VB LEASING mit Rekordjahr

Neugeschäft 2004 um 24,8% gestiegen

Wien (OTS) - Die VB LEASING International hat 2004 das beste Ergebnis in ihrer zehnjährigen Unternehmensgeschichte erreicht. Das Neugeschäft ist von Euro 646,6 Millionen (2003) um 24,8 Prozent auf Euro 806,8 Millionen gestiegen. Besonders deutlich war das Wachstum im Geschäftsfeld LKW & Baumaschinen (plus +38,9 Prozent), wobei vor allem die Nachfrage nach LKW-Neuverträgen hoch war. Aber auch die Bereiche Maschinen- und PKW-Leasing waren äußerst erfolgreich unterwegs. Die Anzahl der Neuverträge legte insgesamt um 21 Prozent auf 38.087 zu.

Generell verzeichneten alle neun Tochtergesellschaften in Mittel-und Osteuropa deutliche Steigerungen. Besonders hervorzuheben sind die Töchter in Serbien-Montenegro, Ungarn und Rumänien: In Serbien/Montenegro wurden im ersten Jahr die gesteckten Ziele um mehr als zehn Prozent übertroffen. Die ungarische Tochtergesellschaft erzielte im Neugeschäft ein Plus von sechzig Prozent, während auch Rumänien mit plus 36 Prozent eine überdurchschnittliche Performance zeigte. Die beiden letztgenannten übertrafen damit alle Erwartungen und trugen wesentlich zum hervorragenden Ergebnis bei.

Das von Erfolg gekrönte letzte Geschäftsjahr spielte sich in einem überaus spannenden Umfeld mit einigen Höhepunkten ab: Auf der Basis eines anhaltenden Wirtschaftswachstums in CEE hat sich auch allgemein 2004 der Aufwärtstrend für das Leasinggeschäft fortgesetzt. Die Leasingmärkte befinden sich zwar - rechtlich und wirtschaftlich - in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Das Wachstum in diesem Bereich liegt aber weit über dem allgemeinen Wirtschaftswachstum.

Obwohl der verstärkte Wettbewerb zu sinkenden Margen geführt hatte, konnte die VB LEASING durch schlanke Strukturen und optimale Serviceangebote ihre Position in allen Märkten verbessern. Als wichtige neue Kooperationspartner konnten JCB, Weltmarktführer bei Baggerladern, und Manitou gewonnen werden. Die bestehenden internationale Zusammenarbeit mit DaimlerCHRYSLER und SCHMITZ CARGOBULL wurde weiter forciert und konnte auch für den deutschen Markt positiv genutzt werden.

Erstmalig hat die VB LEASING an den internationalen Messen BAUMA; METAV; DRUPA und MEDICA mit Messeständen teilgenommen und interessante Geschäftskontakte mit Kunden und Vertriebspartnern geschlossen und intensiviert.

Für Interessenten an gebrauchten Leasingobjekten - Fahrzeuge, Baumaschinen und Produktionsmaschinen - wurde eine Internetplattform als elektronischen Marktplatz (http://www.vbleasing.com) entwickelt:
Dies gibt Kunden die Möglichkeit, auf Objekte aus elf Ländern zuzugreifen, was in diesen Märkten einzigartig ist. Zur weiteren Verbesserung der Kundenservicequalität wurden spezielle Software-Programme und eigene "Direct Business" Bereiche eingeführt. Die VB LEASING-Tochtergesellschaften haben durch den Einsatz von E-Commerce-Tools die Schnelligkeit und Kosteneffizienz der Prozesse gesteigert, was zur Erhöhung der Marktanteile wesentlich beitrug.

Die VB-Leasing International Holding GmbH ist eine der führenden herstellerunabhängigen Mobilien-Leasinggesellschaften in Mittel- und Osteuropa mit deutlicher Ausrichtung auf diese Wachstumsmärkte. Sie ist ein Joint Venture zwischen der Österreichischen Volksbanken-AG (vertreten durch die Immoconsult LeasingGmbH und die Leasing-west GmbH) und der deutschen VR-LEASING AG. Seit 1994 betreibt die VB LEASING mit Tochtergesellschaften in Ungarn, Tschechien, Slowenien, Polen, Rumänien, Slowakei, Bosnien-Herzegowina, Kroatien sowie Serbien-Montenegro das Mobilien-Leasing. Die VB LEASING bietet Finanzdienstleistungen und umfangreiche Services für nationale und internationale Investoren an. Ein dichtes Filialnetz und die damit verbundene Kundennähe unterstreichen die führende Position der VB LEASING-Gruppe in Mittel- und Osteuropa.

Rückfragen & Kontakt:

VB Leasing International
Wasagasse 4, A-1090 Wien
Harald Kopitz, Marketing
Tel: +43(0)50 4004 7135

Österreichische Volksbanken-AG
Peregringasse 3, A-1090 Wien
Gerlinde Maschler, Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43(0)50 4004 - 3864

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001