Intermate A/S und Schmid Informatik kooperieren in Österreich bei iSeries- und AS/400-Drucklösungen

Linz/Birkeroed (Dänemark) (OTS) - Seit Jänner 2005 ist die Schmid Informatik GmbH zertifizierter Intermate Partner und wird den Vertrieb und die Betreuung der Kunden für das Intermate-Lösungsportfolio auf iSeries und AS/400 in Österreich verstärken.

Intermate ist einer der führenden Anbieter von Output-Management und Drucklösungen für iSeries und AS/400 weltweit. Mit der Unternehmenszentrale in Dänemark ist das Unternehmen seit über 20 Jahren am internationalen Markt aktiv.

Zu den Kernkompetenzen gehören Entwicklung und Integration von Software-Komponenten für Printer-Connectivity und Network-Communication. Das Portfolio im Output-Management umfasst u.a.

  • InterForm400 - eForms & intelligentes Ausgabe-Management für iSeries und AS/400
  • InterFax400 - die Fax-Versandlösung für InterForm400
  • PDF Security - zur PDF-Verschlüsselung, Passwort-Schutz und Nutzung digitaler Signaturen.

"Schmid Informatik betreut bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreich zahlreiche Anwender von InterForm400 im Auftrag eines anderen Unternehmens. Wir freuen uns, sie als neuen - aber bereits sehr erfahrenen - Partner in Österreich gewonnen zu haben", sagt Poul D. Christiansen, Product & Sales Manager der Document Management Division bei Intermate A/S.

InterForm400 automatisiert die gesamte Distribution, Druck- und Formularabläufe der iSeries und AS/400-Umgebung und ist damit mehr als ein automatisiertes Formularverwaltungssystem. Es unterstützt die zentrale Erstellung und Verwaltung individueller Formulare für alle Abteilungen eines Unternehmens auf einer unbegrenzten Anzahl von Druckern. Es lässt sich einfach in die bestehende IT-Umgebung integrieren, da in Produktion befindliche Applikationen nicht geändert werden müssen und für den Formularentwurf alle gängigen Werkzeuge nutzbar sind.

"Aus unseren bisherigen Projekten wissen wir, dass sich der Einsatz von InterForm400 für die Unternehmen wirklich rentiert. So haben sich die Kosten für Lizenzen und die Einführung bei Banner Batterien beispielsweise bereits nach dem ersten Jahr fast amortisiert - allein durch Einsparung an den Drucksorten", meint Dipl.-Ing. Martin Schmid, Geschäftsführer des Linzer IT-Dienstleisters. "Mit den neuen Modulen InterFax400 und PDF Security, die im Dezember 2004 freigegeben wurden, erweitert sich das Anwendungsspektrum zusätzlich."

Weitere Informationen zu Intermate A/S findet man unter www.intermate.com

Unternehmensprofil SCHMID INFORMATIK GmbH

SCHMID INFORMATIK GmbH, Linz, betreut seit 1996 mit z. Zt. 11 Mitarbeitern und verschiedenen Partnerunternehmen mehr als 100 mittelständische Unternehmen bei der Implementierung ihrer IT-Infrastruktur. Individuelle Dienstleistungen, Anwendungsentwicklung und Beratungen für heterogene Systemumgebungen mit IBM eServer iSeries oder AS/400-Host als zentralem Server stehen dabei im Vordergrund. Das Angebot des Premier Business Partners der IBM umfasst u. a. die Betreuung der Systeme, die Konzeption und Implementierung system- und geschäftskritischer Komponenten, die Analyse, Konfiguration, Erweiterung und Wartung von komplexen Netzwerken sowie die Konzeption und Realisierung von Internet-Anwendungen, integriert in die zentralen Softwaresysteme.

Rückfragen & Kontakt:

SCHMID INFORMATIK GmbH
Dipl.-Ing. Martin Schmid, Graben 3, Postfach 424, A-4010 Linz
Tel: +43(0) 732 - 77 80 75; Fax: +43(0) 732 - 77 80 65
office@schmid.at - www.schmid.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CRP0001