Battle Groups: Schieder begrüßt irische Initiative

Wien (SK) Die SPÖ begrüßt die Initiative der irischen Regierung, die bündnisfreien EU-Mitglieder Finnland, Schweden und Österreich dazu bewegen zu wollen, gemeinsam für die Bindung von militärischen Einsätzen der künftigen EU-Kampftruppen ("Battle Groups") an ein UNO-Mandat einzutreten. Das erklärte der außenpolitische Sprecher der SPÖ, Peter Schieder, am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Schieder kündigte zudem an, dass die SPÖ diesen "vernünftigen Vorschlag" auch am Donnerstag im außenpolitischen Ausschuss zur Sprache bringen wird. **** (Schluss) ps

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011