ÖAMTC: A 1 zwischen St. Pölten und Pöchlarn abschnittsweise gesperrt

Unfälle und hängen gebliebene Lkw nach Schneefällen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Nach Unfällen auf schneeglatten Fahrbahnen und wegen hängen gebliebener Lkw musste nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale die West Autobahn (A 1) in Niederösterreich zwischen St. Pölten und Pöchlarn Montag am späten Nachmittag abschnittsweise gesperrt werden.

Richtung Salzburg waren zwischen St. Pölten und Loosdorf mehrere Unfälle passiert, Lkw standen quer. Richtung Wien waren kurz vor Melk einige Lastwagen hängen geblieben, auch hier war die Autobahn blockiert. Staus waren die Folge. Die Umleitungsstrecke über die B 1 war laut ÖAMTC bald völlig überlastet.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002