MS DELPHIN RENAISSANCE erstes Kreuzfahrtschiff nach dem Tsunami in Sri Lanka

Frankfurt/Offenbach (ots) - Auf seiner diesjährigen Weltreise machte MS DELPHIN RENAISSANCE, Deutschlands modernstes Vier-Sterne-Plus-Kreuzfahrtschiff, mit 626 Touristen am 18. und 19. Januar 2005 als erstes Passagierschiff nach der Tsunami-Katastrophe wieder in Colombo fest - 10.000 Euro sammelten die Gäste für "Ärzte ohne Grenzen" - fünftägige Landprogramme auf Sri Lanka wurden ebenfalls durchgeführt

MS DELPHIN RENAISSANCE, das Vier-Sterne-Plus-Schiff des Offenbacher Veranstalters Delphin Seereisen, steuerte im Rahmen seiner diesjährigen 148-tägigen Weltreise am 18. Januar 2005 als erstes Passagierschiff nach der Flutkatastrophe in Südostasien mit 626 deutschen Touristen die Hafenstadt Colombo in Sri Lanka an. Im Gegensatz zu anderen Schiffen, die nach dem Tsunami einen Bogen um die Krisenregionen machten, hat Delphin Seereisen nach sorgfältiger Prüfung beschlossen, die Route beizubehalten und damit den dortigen Wiederaufbau und die Rückkehr zur touristischen Normalität zu unterstützen. Darüber hinaus sammelten die Passagiere des Kreuzfahrtschiffs im Rahmen eines Galaabends an Bord 10.000 Euro für "Ärzte ohne Grenzen".

Die Gäste der DELPHIN RENAISSANCE nutzten den zweitägigen Aufenthalt unter anderem für einen Besuch der alten Hauptstadt Kandy. Auch die jeweils fünftägigen Vor- und Nachprogramme "Dschungel, Buddhas, Teeplantagen und Königsstädte" führte der Veranstalter plangemäß durch. Am Abend fuhr das Schiff weiter nach Myanmar.

Informationen zu Delphin Seereisen unter www-delphin-kreuzfahrt.de, www.delphin-cruises.com oder telefonisch unter 069 - 98 40 38 11.

Rückfragen & Kontakt:

C & C Contact & Creation GmbH
Gabriele Kuminek
Paul-Ehrlich-Str. 27
D-60596 Frankfurt
Tel 069 - 96 36 68 39
Fax 069 - 96 36 68 23
g.kuminek@cc-pr.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006