"Antenne Salzburg" ist der große Sieger im Radiotest

Salzburger Privatradio hat größten Reichweitengewinn und verdoppelt in einem Jahr seinen Marktanteil

Wien (OTS) - Dem Salzburger Privatradio ist es im abgelaufenen
Jahr gelungen, seine Tagesreichweite in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre von 13,7 (im 2. Halbjahr 2003) auf 17,3 Prozent (im 2. Halbjahr 2004) zu erhöhen und damit seine Reichweite um mehr als 26 Prozent zu steigern. In der Gesamtbevölkerung stieg die Reichweite der "Antenne Salzburg" von 11,2 auf 13,9 Prozent.

Noch deutlicher fiel der Erfolg der "Antenne Salzburg" bei den Marktanteilen aus. Im Marktanteil von Montag bis Freitag bei den 14 bis 49 Jährigen konnte sich die "Antenne" von bisher 6 Prozent auf 14 Prozent mehr als verdoppeln, während Ö3 in Salzburg von 52 Prozent Marktanteil auf 39 Prozent zurückfiel.

Mit 14 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre (Montag - Freitag) ist die "Antenne Salzburg" im vorliegenden Radiotest erstmals auch das erfolgreichste Privatradio in einem österreichischen Bundesland.

Programmdirektor Hans Martin Paar über den Erfolg der "Antenne Salzburg": "Unser neues Konzept, die aktuellen Hits von heute mit Super-Oldies zu mischen, hat in Salzburg besonders gut eingeschlagen. Wir haben im letzten Jahr nicht nur deutlich mehr Hörer gewonnen, sondern es auch geschafft, die Verweildauer der Hörer in einem Jahr zu verdoppeln."

"Antenne Salzburg"-Geschäftsführerin Sylvia Buchhammer: "Wir haben ganz bewusst die "Antenne Salzburg" als ersten Versuch dafür verwendet, ob man mit einem regionalen Konzept in Österreich erfolgreich Privatradio machen kann. Der Erfolg der "Antenne Salzburg" wird dazu führen, dass wir dieses Konzept jetzt auch auf andere Bundesländer ausweiten können."

Rückfragen & Kontakt:

Hans Martin Paar: 0662/40800
Sylvia Buchhammer: 01/217 00/202 DW

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001