WWFF/ZIT: Neues Online-Fördercockpit bringt mehr Kundennähe KORRIGIERTE FASSUNG

Neue Webseiten erweitern Serviceangebot für die Wiener Wirtschaft

Wien (OTS) - Noch mehr Service für KundInnen und weniger Bürokratie - das verspricht das neue elektronische Fördercockpit des Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF) und seines Tochterunternehmens ZIT Zentrum für Innovation und Technologie. Ab sofort können alle Förderanträge direkt im Internet bearbeitet und online eingereicht werden - rund um die Uhr und ganz bequem vom eigenen Schreibtisch aus. Zeitaufwändige Wege und die Abhängigkeit von Bürozeiten gehören damit für WWFF- und ZIT-KundInnen der Vergangenheit an. ****

" Wir hoffen, mit unserem modernen elektronischen Fördercockpit den Zugang von Wiener Wirtschaftstreibenden zu unseren attraktiven Förderangeboten erheblich erleichtern und den bürokratischen Aufwand für unsere KundInnen deutlich reduzieren zu können", unterstreichen WWFF-Geschäftsführer Bernd Rießland und ZIT-Geschäftsführerin Edeltraud Stiftinger. Das neue Cockpit bietet außerdem einen Gesamtüberblick über das per 2005 rundum erneuerte Förderangebot von WWFF und ZIT

Das Cockpit wurde unter Einsatz modernster Technologien realisiert und entspricht höchsten elektronischen Sicherheitsstandards. Es stellt das gemeinsame Herzstück der neuen Internet-Auftritte von WWFF (http://www.wwff.gv.at/) und ZIT (http://www.zit.co.at/) dar. Die neuen Seiten sowie das Fördercockpit wurden in Zusammenarbeit mit den Firmen KEY SOLUTIONS Information Technology GmbH (technische Realisierung), Pixelwings Medien GmbH (Design WWFF), CGintermedia GALLEI (Design ZIT) realisiert und garantieren auch behinderten Menschen einen barrierefreien Zugang gemäß den Richtlinien der Web Accessibility Initiative (WAI).

Besuchen Sie das Fördercockpit unter http://www.wwff.gv.at/cockpit/
bzw. unter http://www.zit.co.at/cockpit. (Schluss) ml

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Wirtschaftsförderungsfonds
Mag. Marianne Lackner
Presse und Kommunikation
Tel.: 4000/86192
Handy: 0699/14086192
lackner@wwff.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017