ÖAMTC: Lkw verlor Baumstämme auf Autobahn

Vier Pkw aufgefahren

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein gefährlicher Zwischenfall ereignete sich laut ÖAMTC-Informationszentrale Donnerstagfrüh auf der Pyhrn Autobahn (A 9) in Oberösterreich.

Ein Lkw verlor kurz vor fünf Uhr während der Fahrt auf der A 9 zwischen Roßleithen und St. Pankraz seine Ladung - Baumstämme. Vier nachfolgende Pkw konnten nicht rechtzeitig anhalten und krachten gegen die Stämme. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Autobahn musste laut ÖAMTC-Informationszentrale in diesem Bereich in beiden Richtungen gesperrt werden, einige Stämme waren auch über die Mittelleitschiene auf die Gegenfahrbahn gefallen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001