Interregionale Landtagskommission morgen in Bozen

Innsbruck (OTS) - Wie der Präsident des Tiroler Landtages, Prof. Ing. Helmut Mader, heute mitteilte, wird morgen in Bozen die Interregionale Landtagskommission Tirol - Südtirol - Trentino tagen, die aus den Präsidenten der drei Länder und je sechs Vertretern der drei Landtage zusammengesetzt ist.
Diese Kommission hat die aus den drei Ländern eingegangenen Anträge zu prüfen und vorzuberaten sowie darüber zu entscheiden, welche Themen schlußendlich die Tagesordnung des am 22.Februar in Meran stattfindenden gemeinsamen Dreier-Landtages bilden sollten. Über das Ergebnis wird berichtet.
Wie Präsident Mader abschließend betonte, stellt dieser gemeinsame Landtag mit 106 Abgeordneten die politische Willensbildung innerhalb der im Entstehen begriffenen Europaregion Tirol - Südtirol - Trentino dar.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landtagspräsident Mader
6020 Innsbruck
Tel.: (0512) 508/3000 od. 3013

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TLT0001