Werden Steuerberater zu Branchenberatern?

Graz (OTS) - Einladung zum Pressetermin am 25.01.2005 um 16 Uhr, Wipplingerstraße 32, 1010 Wien.

  • Branchenberater in Analogie zu den Fachärzten
  • Vorstellung des Teams "Lampert-Pache" Schwerpunkte und Ziele
  • Aktuelle Steuertipps
  • Vorstellung der Malerin Doris Lampert Klammer

18:30 Uhr Kanzleieröffnung durch Dr. Alfred Brogyanyi, Präsident der Kammer der Wirtschaftstreuhänder Österreichs.

Vernissage mit Werken von Doris Lampert-Klammer. Vorstellung der Künstlerin durch Conte de Spernbour.

Die Zahl der Beratungsunternehmen, die im Sinne eines one stop shops einen Fullservice für klar definierte Zielgruppen anbieten steigt ständig AN. Die Ursache liegt in der permanent zunehmenden Produktion von Gesetzen, Verordnungen, Erlässen und höchstgerichtlichen Entscheidungen Die Spezialisierung der Steuerberater auf bestimmte Branchen ist daher eine scheinbar logische Schlußfolgerung.

Die steirischen Wirtschaftstreuhänder Mag. Wolfgang Lampert und Mag. Birgit Pache haben sich auf Apotheken und Versicherungsmakler spezialisiert und eröffnen erstmals in Wien - in unmittelbarer Nähe der Börse - ein branchenorientiertes Steuerberatungsbüro. Das Team arbeitet zudem in Kooperation mit einem Rechtsanwalt, einem Unternehmensberater und einem Vermögensberater

Während in den Bundesländern häufig über die wirtschaftliche Dominanz der Wiener Kanzleien geklagt wird, gehen die Steirer Lampert und Pache selbstbewusst den umgekehrten Weg.

"Wir haben uns klare Umsatzziele gesteckt und werden diese durch Fokussierung aller fachlichen Ressourcen auch erreichen.

Die organisatorische Grundlage bildet unsere EDV-Logistik, welche es ermöglicht, jeden Internetzugang zu einem vollwertigen Arbeitsplatz unseres Büroverbundes zu machen. Ein Prozessmanagement stellt sicher, so Lampert, dass alle Arbeitsprozesse planmäßig erledigt werden. Die Software zum Dokumentenmanagement garantiert die optimal strukturierte zentrale Ablage".

"Unser Dokumentenmanagement ist auch die Grundlage unseres kanzleiinternen Wissensmanagements. Aus der riesigen Informationsflut filtern wir alles, was für unsere unmittelbaren Arbeitsschwerpunkte erforderlich ist - insbesondere für Apotheken und Versicherungsmakler - , archivieren es und informieren uns untereinander.", betont Pache abschließend.

Bilder der Künstlerin: http://www.lampert-klammer.at

Fotos von der Kanzleieröffnung und von der Vernissage ab 25.1.2005, 24 Uhr: http://www.pentagonale.at/kanzleieroeffnung

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Pentagonale Wirtschaftstreuhand GmbH
Mag. Wolfgang Lampert
Tel.: 0316/82 75 62

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002