Bezirksmuseum 22: Lesung "Allerlei aus dem Leben"

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Donaustadt in Wien 22., Kagraner Platz 53/54 (im "Alten Feuerwehrhaus"), bittet am Sonntag, 16. Jänner, wieder einmal zu einer unterhaltsamen Lesung. Ab 15 Uhr trägt der Autor Paul Kristof aus eigenen Werken vor. Unter dem Titel "Allerlei aus dem Leben" sind vorwiegend heitere Verse zu hören. Paul Kristof arbeitet als Schwimmlehrer im Floridsdorfer Hallenbad und betätigt sich darüber hinaus seit einigen Jahren als Dichter und Erzähler. Neben Mundart-Versen hat Kristof zuletzt etliche Märchen für Kinder zu Papier gebracht. Im Rahmen der Lesung am Sonntag trägt der Schreiber vor allem humorige Mundartgedichte vor. Die Lesung dauert etwa zwei Stunden. Der Eintritt ist frei.

Von Geschehnissen in der Küche ("Ich koch ma wos...") bis hin zur Beschreibung eines zu sparsamen Zeitgenossen ("Geboren zum Schnorren") reichen die launigen Reime. Auch der Donaustädter Bezirksteil Hirschstetten wird in einem Gedicht beschrieben. Für die Fahrt zum Bezirksmuseum Donaustadt stehen die Straßenbahn-Linien 25 und 26 sowie die Bus-Linien 23 A und 24 A (bis zur Haltestelle "Kraygasse") zur Verfügung.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Donaustadt: http://www.kagran.at/bezirksmuseum/

http://www.bezirksmuseum.at/donaustadt
(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003