Sparbuch-Selbstbehalt bei ING DiBa kein Thema

ING DiBa Direktbank Austria ist dem deutschen Einlagensicherungsfonds angeschlossen. D.h.: kein Selbstbehalt und hohe Absicherung jedes einzelnen Sparkundens.

Wien/Linz (OTS) - Zum wiederholten Male sorgte das Thema "Selbstbehalt bei Bankenpleiten" für Diskussion und trug zur Verunsicherung der Sparer bei. Unabhängig davon können sich Sparer bei der ING DiBa in Sicherheit wiegen.

Einlagen bei der ING DiBa ohne Selbstbehalt maximal abgesichert Die ING DiBa Direktbank Austria ist eine Niederlassung der "Allgemeine Deutsche Direktbank AG" und ist daher dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen. Der Einlagensicherungsfonds sichert alle Verbindlichkeiten, die in der Bilanzposition "Verbindlichkeiten gegenüber Kunden" auszuweisen sind. Hierzu zählen Sicht-, Termin- und Spareinlagen einschließlich der auf den Namen lautenden Sparbriefe. Die Sicherungsgrenze je Gläubiger beträgt derzeit rund 176 Millionen Euro (176.878.000,-- EUR, Stand Mai 2004).

Heinz Stiastny, General Manager der ING DiBa in Österreich dazu ergänzend: "Mit einer Absicherung von 176 Mio. Euro je Sparkunde und das ohne Selbstbehalt bieten wir maximale Sicherheit."

ING DiBa Direktbank Austria

Die ING DiBa Austria ist seit Mai 2004 am österreichischen Markt. Sie ist eine sog. Direktbank, also eine Bank, die ohne Filialen auskommt und die Kunden ausschließlich über Internet, Telefon und Post betreut. Mit ihrem konzentrierten Produktportfolio - Sparen und Kredit - positioniert sie sich als Ergänzung zur Hausbank. Im Bereich Sparen bietet sie auch laut Arbeiterkammer-Vergleich die höchsten Zinsen für täglich verfügbares Geld (2,5%). Die ING DiBa Austria gehört zur niederländischen ING Group - mit über 60 Millionen Kunden und 115.000 Mitarbeitern der sechstgrößte Finanzkonzern Europas.

www.ing-diba.at

Rückfragen & Kontakt:

Manfred Oschounig, ING DiBa Direktbank Austria
Kornstraße 4, 4060 Linz-Leonding
Tel.: 0732 6867 121, manfred.oschounig@ing-diba.at

Pia Kain, Babnik Communications & Partner
Getreidemarkt 10, 1010 Wien
Tel.: 01 581 33 66, kain@babnik.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ING0001