Bartenstein, Rauch-Kallat und Haubner präsentieren Dienstleistunsscheck

Fototermin in der Säulenhalle des Parlaments

Wien (BMWA - OTS) - Wirtschafts- und Arbeitsminister Dr. Martin Bartenstein, Gesundheits- und Frauenministerin Maria Rauch-Kallat und die Staatssekretärin im Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz Ursula Haubner stellen anlässlich des Starts der Begutachtung gemeinsam ein Musterexemplar des neuen "Dienstleistungsschecks" vor. Mit diesem sollen in Zukunft personennahe Dienstleistungen (zur Unterstützung der Haushaltsführung, der Kinderbetreuung, von Einkauf, Reinigung, Gartenarbeiten und Altenbetreuung) im Haushalt auf einer rechtlich einwandfreien Basis bezahlt werden können. Bitte merken Sie als Fototermin vor:

Datum, Zeit: Mittwoch, 22.12.2001, 9.45 Uhr Ort: Parlament, Säulenhalle

Inhaltliche Informationen zum Dienstleistungsscheck werden bei dem Fototermin verteilt und stehen auch auf der Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit in der Rubrik "TOP THEMEN" zur Verfügung.

Alle Redaktionen sind herzlich eingeladen, diesen Fototermin wahrzunehmen

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (++43-1) 71100-5108
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel: (++43-1) 71100-2058
presseabteilung@bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001