Van der Bellen begrüßt EU-Grundsatzentscheidung: EU und Türkei haben langen Weg vor sich

Vertiefung der Union sowie Menschen- und Frauenrechte Bedingung für Beitritt

Wien (OTS) "Die EU und die Türkei haben einen langen Weg vor sich", begrüßt der Bundessprecher der Grünen, Alexander Van der Bellen, die Entscheidung des Europäischen Rates, Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aufzunehmen. "Mit dieser Entscheidung gibt die EU - soferne es zu einer Einigung zwischen der EU und der Türkei kommt - grünes Licht für ernsthafte Beitrittsverhandlungen. Niemand kann heute abschätzen, wie lange diese Verhandlungen dauern werden und ob sie am Ende erfolgreich sein werden. Aber es ist klargestellt, dass das Ziel dieser Verhandlungen ein türkischer EU-Vollbeitritt ist", so Van der Bellen.

Sowohl die europäischen Union, als auch die Türkei hätten noch zahlreiche Schritte zu setzen, bevor es zu einem Beitritt kommen könne. Van der Bellen: "Die vollständige Einhaltung der Menschen-, Minderheiten- und Frauenrechte in der Türkei sind zentrale Voraussetzungen für einen Beitritt. Die EU selbst wird darauf zu achten haben, dass die Vertiefung der Union weitergeführt wird und die politischen und ökonomischen Konsequenzen der anstehenden Integration südosteuropäischer Staaten von der EU bewältigt wird", schließt Van der Bellen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel (+43-1) 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0006