Schlimme Bescherung am Weihnachtsbuffet!

www.unsereweihnachtsfeierwarscheisse.at Wien (OTS) - Alle Jahre wieder bescheren sich Firmen ein Fest zu Weihnachten. Manchmal geht das aber auch "fest" in die Hose! Kein Problem, denn jetzt kann man sich seinen Weihnachtsfirmenfeierfrust von der Seele schreiben. Unter www.unsereweihnachtsfeierwarscheisse.at kann Mann/Frau ab Freitag, 17.12. einen Online-Fragebogen zu den jeweils absolvierten Chaos-Weihnachts-Feiern ausfüllen. Die Ergebnisse der Onlineumfrage werden im Frühjahr veröffentlicht.

Mehr als 100.000 Weihnachtsfeiern gab es hierzulande, in den letzten Tagen und Wochen. Und jeder von uns ist statistisch gesehen 2,3 Mal Gast auf diesen Weihnachtsfeiern. Journalisten, Manager und Politiker naturgemäß bedeutend öfter - die Armen! Wie auch immer, Österreichs Caterer haben Hochsaison und brutzeln, rühren und servieren, was das Zeug hält.

Oft jedoch ist alles vergebene Liebesmüh, wenn man daran denkt wie öde Veranstaltungen manchmal ablaufen, weil die engagierte Band sich als halbwitziger Alleinunterhalter herausstellt und in der Wartezeit die Aschenbecher überquellen und das Bier wärmer wird als der Punsch. Und jeder kennt Servicepersonal, das so inkompetent ist, dass sie die Canapés nicht vom Kanapee unterscheiden kann? Denn eines ist für jeden offensichtlich, der öfter Firmenfeiern und Events besucht. Mehr ungelerntes Personal als im Catering-Geschäft gibt es wohl nirgendwo! Das weiß auch Sasa Asanovic, seines Zeichens erster österr. Catering-Controller und Catering-Coordinator. Asanovic: "Die Firmengäste sollen einfach die Feier genießen. Den Rest erledigen wir!" Asanovic sieht seinen Service nicht als Konkurrenz zu Österreichs Caterern, sondern sogar als eine Ergänzung zu beiderseitigem Nutzen. Und genau darum sind auch namhafte Gastronomen immer wieder Partner von www.asanovic.at. "Controlling ist den meisten Businessbereichen schon lange Standard - wir wollen das auch ins Catering einführen". Man kann nur hoffen, das www.unsereweihnachtsfeierwarscheisse.at von vielen gefrusteten Weihnachtsfeierbesuchern genutzt wird - damit sich unsere 2,3 Weihnachtsfeierbesuche zumindest 2005 lohnen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Hr. Sasa Asanovic
Tel.: 0699 1 802 96 64
office@asanovic.at /
Infos für Presse ab Freitag, 17.12. unter
www.unsereweihnachtsfeierwarscheisse.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009