Startklar und frostsicher mit dem neuen OMV Winter Diesel

Wien (OTS) -

  • OMV Winter Diesel ab sofort an allen OMV Tankstellen
  • Spezialadditive im Treibstoff sorgen für problemlosen Kaltstart bis minus 25 Grad
  • Frost-Offensive ohne Aufpreis

Rechtzeitig für die kalte Jahreszeit bietet die OMV, Mitteleuropas führender Öl- und Gaskonzern, ab sofort den neuen Winter Diesel an, erhältlich an allen österreichischen OMV Tankstellen. Ein spezielles Additivpaket im Treibstoff sorgt für eine effiziente kraftvolle Verbrennung und einen einwandfreien Kaltstart bei PKW bis zu minus 25 Grad. Der neue, verbesserte Winter Diesel schützt Motor und Umwelt bei voller Leistung - und gleichem Preis.

"Mit dem neuen Winter Diesel erfüllen wir die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden", erklärt OMV Generaldirektor Stellvertreter Gerhard Roiss. "Minusgrade trüben oft das winterliche Fahrvergnügen. Der OMV Winter Diesel ist die optimale umweltschonende Frost-Offensive." Der neue Treibstoff wurde im OMV Kompetenzzentrum Kraftstoffe entwickelt. Spezielle Substanzen bewahren den Motor vor erhöhter Abnutzung in der Warmlaufphase und pflegen alle blanken Metalloberflächen im Kraftstoffsystem. Beim neuen Winter Diesel sorgt ein Additivpaket für optimale Einspritzung und Kraftstoffzerstäubung und damit für entsprechend verbessertes Kaltfahrverhalten. Wie alle OMV Treibstoffe ist auch der neue Winter Diesel schwefelfrei und somit umweltschonend.

Ärgerliche Startprobleme an kalten Tagen gehören mit dem neuen Winter Diesel der Vergangenheit an. Die OMV bietet damit ihren Kunden die beste Lösung für PKW- Dieselfahrzeuge und sorgt so für mehr Sicherheit bei gleichem Preis.

Den neuen OMV Winter Diesel gibt es neben Österreich auch in Tschechien, in der Slowakei und Ungarn an allen OMV Tankstellen.

Hintergrundinformation:

OMV Aktiengesellschaft Mit einem Konzernumsatz von EUR 7,64 Mrd und einem

Mitarbeiterstand von 6.137 im Jahr 2003 sowie einer Marktkapitalisierung von mehr als EUR 5 Mrd ist OMV Aktiengesellschaft das größte börsenotierte Industrieunternehmen Österreichs. Als führendes Erdöl- und Erdgasunternehmen Mitteleuropas ist der OMV Konzern im Bereich Raffinerien und Marketing (R&M) in 12 Ländern tätig, mit dem Ziel den Marktanteil 2001 bis 2008 auf 20% zu verdoppeln. Im Bereich Exploration und Produktion (E&P) ist OMV in 16 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv und will die geförderte Öl- und Erdgasmenge bis 2008 auf 160.000 boe/d verdoppeln. Im Bereich Erdgas verfügt OMV über Speicher, ein 2.000 km langes Leitungsnetz und transportiert jährlich 41 Mrd m" in Länder wie Deutschland oder Italien. Der OMV Konzern besitzt integrierte Chemie- und Petrochemiebetriebe und ist zu 25% an Borealis A/S, einem der weltweit führenden Polyolefin-Produzenten beteiligt. Weitere wichtige Beteiligungen: 50% an der EconGas GmbH, 45% am BAYERNOIL-Raffinerieverbund, 10% an der ungarischen MOL, sowie 25,1% an The Rompetrol Group, dem größten privaten Ölunternehmen Rumäniens.

Rückfragen & Kontakt:

OMV
Presse:
Bettina Gneisz Al Ani Tel.: 0043 1 40440 21660;
E-Mail: bettina.gneisz-al-ani@omv.com
Thomas Huemer Tel.: 0043 1 40440 21660;
E-Mail: thomas.huemer@omv.com
Internet: http://www.omv.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMV0001