Gleichenfeier für neues Festo-Gebäude

Übersiedlung in die workstation wien west für Sommer 2005 geplant

Wien (OTS) - Die Festo GesmbH, Vertriebsunternehmen und Tochtergesellschaft der Festo AG & Co. KG übersiedelt Ende August 2005 in ein neues Bürogebäude auf der Linzer Straße im 14. Bezirk. Die Gleichenfeier fand am 30. November - und damit voll im Zeitplan -statt. Der Festo Tower in der Lützowgasse - ebenfalls im 14. Bezirk -wird nach fast 20 Jahren schweren Herzens verlassen. Die technische Infrastruktur und auch die Anordnung der Büroräume entsprechen nicht mehr den aktuellen Bedürfnissen und Prozessen des Automatisierungsspezialisten.

Ing. Wolfgang Keiner, Geschäftsführer von Festo Österreich, zu diesem Projekt: "Professionelles Customer Service verlangt eine moderne Infrastruktur und den Einsatz modernster Kommunikationsmittel- und -medien. Das neue Gebäude wird einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung unserer internen Prozesse und Abläufe leisten." In die Errichtung des neuen Festo-Gebäudes sind insgesamt 5.900 Planungsstunden geflossen, 42 Händen haben in 86 Arbeitstagen den Bau bis zur Gleichenfeier gemeistert. 4.200 Tonnen Beton und 137 Tonnen Bewehrungsstahl wurden verarbeitet.

workstation wien west

Errichtet wird das Festo-Gebäude von der Raiffeisen evolution project development GmbH im Rahmen des Bürostandortes workstation wien west in der Linzer Straße 221-227. Die Vollverwertung der knapp 19.500 m2 umfassenden workstation wien west wurde mit drei namhaften Unternehmen erreicht: den Firmen Festo, VA Tech Hydro und der Allianz. Für Festo wird im Rahmen eines Totalunternehmervertrages ein eigenes Gebäude errichtet. Die positive Verwertung der workstation wien west resultiert aus der idealen Lage im Westen Wiens, kombiniert mit der einmaligen Verkehrsanbindung.

"Wir freuen uns, dass Festo uns als Partner für dieses Projekt gewählt hat", resümiert Mag. Markus Neurauter, Sprecher der Geschäftsführung von Raiffeisen evolution und ergänzt: "Der Erfolg der workstation wien west beweist, dass auch in wirtschaftlich schwierigen Phasen eine komplette Verwertung eines Bürokomplexes möglich ist. An diesem Standort ist es uns gelungen, den Nutzern -ein faires Verhältnis zwischen dem Preis und der gebotenen Qualität -zu liefern, und das gepaart mit der Dienstleistung eines verlässlichen Partners. Die Philosophie von Raiffeisen evolution hat in der workstation wien west ihre konsequente Umsetzung gefunden."

Festo ist weltweiter Branchenführer im Bereich Automatisierungstechnik mit Pneumatik und beschäftigt weltweit 10.050 Mitarbeiter. Festo Wien bildet mit 10 Tochtergesellschaften die Drehscheibe für alle mittel- und osteuropäischen Konzernaktivitäten. Von Wien aus betreut Festo 4.000 Kunden in Österreich und 12.000 Kunden in Mittel- und Osteuropa.

Fotos können Sie anfordern unter:
sigrid.elsinger@cipwien.at

Rückfragen & Kontakt:

Fachmedien:
[content:manufaktur]
Mag. Alexander M. Lille
Herborngasse 1
A-2381 Laab im Walde
Tel: :+43/(0)664/307 44 17
mail: lille@contentmanufaktur.at

Wirtschaftsmedien:
communication agency prihoda
Gertrude Lazar
Gentzgasse 38/7, A-1180 Wien
CAP:+43/1/47 02 203-0
CAP Fax:+43/1/47 96 366-20
mail: gertrude.lazar@cipwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FES0001