Premium-Orangen von SanLucar

Breit angelegte Werbekampagne in TV und Radio zum Start der Zitrus-Saison

Wien (OTS) - Frische Orangen sind gerade in der kalten Jahreszeit beliebte Vitaminspender. Sie enthalten Vitamin C sowie Ballaststoffe, Folsäure und Kalium, aber kaum Kalorien und sind auch - Nikolo und Krampus stehen vor der Tür - eine beliebte Füllung für die roten Geschenksäckchen oder die Stiefel der Kinder, die diese am 6. Dezember ins Fenster stellen. Ihre positive Wirkung auf die Gesundheit entfalten sie übrigens besonders gut, wenn sie vor dem Essen oder als Zwischenmahlzeit gegessen werden. Die ursprüngliche Heimat der Orangen ist China und Indien, heutzutage kommen sie zumeist aus Spanien zu uns. Eines der besten Anbaugebiete der Welt ist die Gegend um Valencia, wo auch die meisten Sorten der Marke SanLucar wachsen.

Vier Mio. Euro für Werbung und Promotion - Markenbekanntheit: 50 Prozent

Die Orangen der Premium-Marke SanLucar finden heimische Konsumenten nun wieder in den Regalen der Handelskette Merkur. Die internationale Obst- und Gemüsemarke SanLucar -http://www.sanlucar.com - begleitet den Start der Zitrus-Saison mit einer breit angelegten Werbekampagne in TV und Radio. 30-Sekunden-Spots im ORF sowie in den Werbefenstern von RTL, SAT1, Kabel1 und VOX sollen den Österreichern Appetit auf Orangen machen. Im Radio wird auf Ö3 geworben. Insgesamt hat SanLucar im abgelaufenen Jahr rund vier Millionen Euro in Werbung und Promotion investiert, um die Marke in Österreich bekannt zu machen. Mit Erfolg: Eine von ACNielsen kurz nach der jüngsten Werbestaffel durchgeführte Studie ergab eine gestützte Markenbekanntheit in der Zielgruppe von knapp 50 Prozent.

SanLucar Gründer Stephan Rötzer: "Der Erfolg in Österreich hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Der Konsument sucht heute Obst und Gemüse, das gut schmeckt und gesund ist. Wenn er zu SanLucar greift, bekommt er beides." Die Markenstrategie von SanLucar ist vom schonenden Umgang mit der Natur und dem Leitsatz "Gesundheit für alle" geprägt. Gemeint ist damit: Gesundes Obst und Gemüse für eine größtmögliche Zahl von Menschen.

SanLucar Orangen: Woran man sie erkennt

Premium-Orangen der Marke SanLucar erkennt der Konsument - neben dem SanLucar Branding auf den Früchten - an der intensiven Farbe, der makellosen Schale und vor allem dem herausragenden, süßen Geschmack.

Tipps zu Lagerung und Haltbarkeit

  • Zitrusfrüchte nicht mit geruchsempfindlichen Lebensmitteln lagern (andere Obst- und Gemüsesorten, Käse, Eier, Fette, Fleisch), da sie geruchsinfizierend sind.
  • Zitrusfrüchte reifen nicht nach. Sie werden bei SanLucar bereits im optimalen Reifezustand geerntet.
  • Kühle Lagerung verlängert die Haltbarkeit der Früchte. Optimal geeignet dafür ist das Obst & Gemüse-Regal des Kühlschranks.

Credits SanLucar TV-Spot "Orange"

Agentur: reinhards integrated branding, Hamburg Regie: Zoran Bihac Produktion: Booker, Barcelona Produzent: Jose Antonio Ferreiro Media: OMD

Zu SanLucar

SanLucar http://www.sanlucar.com wurde 1993 von Stephan Rötzer gegründet. Das Unternehmen mit Firmensitz in Puzol bei Valencia vertreibt unter der gleichnamigen Marke hand-selektiertes, geprüftes Obst und Gemüse in Premium-Qualität. SanLucar setzte in Spanien im Obst- und Gemüse-Handel im Jahr 2003 mit 72 Mitarbeitern 96 Millionen Euro um. Damit liegt man in diesem Segment auf Platz drei der umsatzstärksten Unternehmen.

Insgesamt umfasst das Sortiment der Marke SanLucar etwa 57 Obst-und Gemüse-Sorten. SanLucar hat Niederlassungen in Österreich und Deutschland und bietet seine Produkte in 12 Ländern an. Die größten Ländermärkte sind Österreich, Deutschland, Spanien, Frankreich und Großbritannien. In Österreich sind Produkte von SanLucar bei Merkur erhältlich, in Deutschland bei Edeka Südwest, Wasgau, Scheck In und autoristierten Partnern.

Weitere Infos und Fotos zu SanLucar auch unter
http://www.aigner-pr.at/image_viewer.php?client=sanlucar

Rückfragen & Kontakt:

AiGNER PR, Martina Aigner
Tel.: 01/718 28 00-14
martina@aigner-pr.at
http://www.aigner-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005