Vier Frauen, ein Finale - "Sex and the City" im ORF

Zwischen dem "Russen" und Mr. Big: Carrie goes Europe, Spezialfolge am 7. Dezember

Wien (OTS) - "Wieso kann es so viele fabelhafte ledige Frauen
geben und so gar keine fabelhaften ledigen Männer?", fragte sich Carrie in der allerersten Folge von "Sex and the City". Am 18. September 2001 startete die US-Erfolgsserie im ORF und läutete damit eine neue Ära ein: Frauen erkannten sich wieder und Männer staunten und lernten, wenn Carrie (Sarah Jessica Parker), Samantha (Kim Cattrall), Charlotte (Kristin Davis) und Miranda (Cynthia Nixon) - ob beim Shopping oder in den coolsten New Yorker Bars - auf Beutefang gingen. Nach sechs Staffeln heißt es nun aber Abschied nehmen - mit einer Doppeldosis SATC, einer Spezialfolge und dem ultimativen Ende der Kultserie, in dem es nur um eines geht: der "Russe" oder Mr. Big?

Und das ist der SATC-Final-Fahrplan im ORF: Morgen, am Dienstag, dem 30. November 2004, steht um 21.50 Uhr mit "Fragen über Fragen" eine Episode auf dem Programm, die der Beziehung von Carrie und Petrovsky (Mikhail Baryshnikov) einen neuen Drall gibt: Carrie soll dem Künstler nach Paris folgen - die Ur-New-Yorkerin stimmt zu und sprengt damit das SATC-Kleeblatt. Wie es Carrie in Europa ergeht, ist Inhalt der vorletzten "Sex and the City"-Episode: "Eine Amerikanerin in Paris (Teil 1)" ist um 22.25 Uhr zu sehen. "A Farewell", das melancholische SATC-Special, zeigt ORF 1 am Dienstag, dem 7. Dezember, um 22.50 Uhr in ORF 1. In Interviews lassen Sarah Jessica Parker und ihre Kollegen die Entwicklung der Charaktere Revue passieren und erzählen, welche Bedeutung die Serie für ihr Leben hatte. Neben den SATC-Männern kommen auch die Produzenten und (selbstverständlich!) "Sex and the City"-Stylistin Patricia Field und Schuhdesigner Mr. Manolo Blahnik höchstpersönlich zu Wort. Abschied nehmen von Carrie und Co. heißt es dann eine Woche später: Denn die ultimativ letzte (neue) Folge ist dann am Dienstag, dem 14. Dezember, um 22.50 Uhr mit Teil zwei von "Eine Amerikanerin in Paris" zu sehen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002