Zum Inhalt springen

Unfall & Umsorgt - UNIQA bringt neue innovative Unfallversicherung

Wien (OTS) - Die aktuelle Unfallstatistik belegt die
Notwendigkeit: Jeder zehnte Österreicher wurde im Vorjahr Opfer eines Unfalles. Von den insgesamt rund 831.000 Unfällen passierten 72 Prozent zu Hause, in der Freizeit oder beim Sport, 21 Prozent bei der Arbeit und in der Schule und 7 Prozent im Straßenverkehr. Beinahe jeder fünfte Unfall endet mit einem Spitalsaufenthalt, jeder hundertste mit dauernder Invalidität und jeder dreihundertste sogar tödlich. Nur eine private Unfallversicherung kann sinnvoll vor den wirtschaftlichen Folgen eines Freizeitunfalls schützen. Die neue UNIQA Unfallversicherung "Unfall & Umsorgt" ermöglicht mit diversen Kombinationsmöglichkeiten und Zusatzbausteinen eine auf die individuelle Lebenssituation maßgeschneiderte Vorsorge für den Notfall.

Die Tendenz bei Heim- und Freizeitunfällen ist weiterhin leicht steigend und das ist Grund genug, um sich über einen ausreichenden Versicherungsschutz, nämlich den Abschluss einer privaten Unfallversicherung, Gedanken zu machen. Denn die gesetzliche Sozialversicherung gilt nur bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, nicht jedoch im Privatbereich. Ohne den Abschluss einer privaten Vorsorge muss der Betroffene mit seinem Privatvermögen für die finanziellen Folgen eines Unfalls in seiner Freizeit aufkommen.

Ab sofort einzigartig in Österreich: UNIQA übernimmt Kosten für Partner-Hunde und bietet psychologische Betreuung bei Unfalltod naher Angehöriger
UNIQA bietet als erste und einzige Versicherung die Möglichkeit bei dauernder Invalidität im Rahmen der Unfallversicherung einen Partner-Hund zu bekommen. UNIQA übernimmt die gesamten Kosten für einen fertig ausgebildeten Partner-Hund und stellt den Erstkontakt zur Organisation "Partner-Hunde Österreich" her. In einem Gespräch mit Fachleuten vor Ort wird entschieden, ob alle Voraussetzungen für das Zusammenleben mit einem Partner-Hund gegeben sind.

Die versicherte Person erhält professionelle und unmittelbare Notfallbetreuung durch externe, psychologische Fachbetreuung bei Unfalltod engster Familienangehöriger (Partner, Kindern, Eltern, Großeltern)

Sicher an 24 Stunden/Tag und auf der ganzen Welt

Eine private Unfallversicherung schützt den Versicherungsnehmer bzw. die Familienangehörigen vor den wirtschaftlichen Folgen eines Unfalles. Sie erbringt Leistungen für Freizeitunfälle - das heißt auch an Wochenenden, im Krankenstand und im Urlaub - und bietet finanzielle Vorsorge für die Folgen dauernder Invalidität, für den Todesfall, Taggeld, Spitalgeld, Genesungsgeld, Knochenbruch und Ersatz der Unfallkosten - wie Heil-, Bergungs- und Rückholkosten -an. Ab sofort ist für die lebenslange Unfallrente in der Leistungsphase eine Wertsicherung möglich. Neu ist, das die Unfallrente nun auch für Kinder abgeschlossen werden kann. Das Unfall PLUS24service von UNIQA ist ein Zusatzleistungspaket zur optimalen Versorgung und raschen Genesung in den eigenen vier Wänden - so wird z.B. die häusliche Pflege, unaufschiebbare Behördenwege, Kinderbetreuung etc. durch die Versicherung gewährleistet. Auch eine ausreichende Hinterbliebenenvorsorge ist gewährleistet. "Unfall & Umsorgt" gilt auf der ganzen Welt und rund um die Uhr, z.B. bei der Arbeit, bei Geschäftsreisen, im Straßenverkehr, im Haushalt, in der Freizeit, bei Sport, Hobby und im Urlaub.

Erstmals in der Versicherungsbranche wurden zusätzlich zu Außendienstmitarbeitern und Agenturen auch unabhängige Makler in die Produktgestaltung eingebunden. Elisabeth Stadler, zuständiger Vorstand bei UNIQA: "Dieses Einbeziehen von Externen in den Entwicklungsprozess unterstreicht das partnerschaftliche Verhältnis zu unseren Vertriebspartnern und optimiert den Konsumentennutzen." Der UNIQA Konzern ist in der Unfallversicherung mit 26 % Marktanteil klarer Marktführer.

Steuerliche Vorteile

Unfallversicherungsprämien können als Sonderausgaben entsprechend den Regelungen des Einkommenssteuergesetzes geltend gemacht werden. Die Prämienbestätigung, die für den Antrag an das Finanzamt nötig ist, stellt die Versicherung zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

UNIQA Versicherungen AG - Presseservice
Tel.: (+43 1)211 75-3414
E-Mail: presse@uniqa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA0001