ÖAMTC: Busunfall bei Seewalchen

Bei Schneesturm von Fahrbahn abgekommen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein aus Karlsruhe/Deutschland kommender Reisebus verunglückte laut ÖAMTC_Informationszentrale in der Nacht gegen 4:00 Uhr auf der A1 bei Seewalchen schwer. Der mit ca. 50 Personen besetzte Bus kam bei schwerem Schneegestöber von der Fahrbahn Richtung Salzburg ab und kippte um. Rettungsmannschaften aus der Umgebung sind mit acht Fahrzeugen im Einsatz. Nach ersten Informationen gab es mindestens einen Toten, mindestens 17 Personen sind verletzt.

Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Salzburg für die Bergungsarbeiten bis auf Weiteres gesperrt.

(Forts. möglich)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ob, Kö

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001