"AUTO BILD"-Qualitätsreport 2004: Opel beste deutsche Marke

Rüsselsheim (OTS) - Bei Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit liegt Opel an der Spitze aller deutschen und europäischen Automobilhersteller. Das bestätigt der aktuelle Qualitätsreport von "AUTO BILD", den die
Fachzeitschrift in ihrer heutigen Ausgabe veröffentlicht.

Bestnoten erzielten die Opel-Modelle in den Rubriken TÜV-Report, "Kummerkasten" (Beschwerdebriefe der "AUTO BILD"-Leser) und 100.000-Kilometer-Dauertest. "Opel der Zuverlässige? Ja, tatsächlich!", lobt die "AUTO BILD"-Redaktion und resümiert: "Fest steht, dass Opel zurzeit qualitativ voll auf der Höhe ist."

Der "AUTO BILD"-Qualitätsreport erscheint einmal im Jahr und gilt als umfassendste Studie ihrer Art. Untersucht werden Langzeitqualität, Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit der 20 wichtigsten Automarken in Deutschland. Neben einer repräsentativen Umfrage unter rund 25.000 Autofahrern fließen in die Bewertung unter anderem die Ergebnisse aus sieben Millionen TÜV-Untersuchungen, die Werkstatt- und Servicequalitäten der Hersteller, ihre Garantieleistungen sowie die Erfahrungen aus den Dauertests von "AUTO BILD" ein.

"AUTO BILD"-Qualitätsreport 2004 - Rangliste:

1. Mazda 6. Mitsubishi 11. Citroen 16. Peugeot 2. Toyota 7. Opel 11. Mercedes 16. Renault 3. Honda 8. Volvo 13. Seat 16. Skoda 4. Hyundai 9. Smart 14. Audi 16. VW 4. Nissan 10. Ford 14. BMW 20. Fiat

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Sven Markurt
Telefon: 06142-7-66171

Patrick Munsch
Telefon: 06142-7-68724

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007