Gebietsbetreuung 10: Kunstwerke der "Lukasgilde"

Wien (OTS) - In den Räumen der Gebietsbetreuung Favoriten in Wien 10., Quellenstraße 149, präsentiert die Künstlergemeinschaft "Lukasgilde Wien" von Donnerstag, 18. November, bis Donnerstag, 2. Dezember, eine beeindruckende Werkschau. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, 18. November, um 19 Uhr, statt. Gezeigt werden abstrakte und gegenständliche Malereien sowie Plastiken. Von Ölgemälden, Aquarellen, Acrylbildern und Radierungen bis zu Skulpturen aus diversen Materialien (Stein, Holz, Glas, u.a.) reicht die Palette interessanter Kunstwerke. In den Arbeiten beschäftigen sich die Künstler mit vielfältigen Themen. Die Öffnungsstunden: Montag bis Mittwoch von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, Donnerstag 14 bis 19 Uhr, Freitag 9 bis 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der "Lukasgilde Wien" gehören 22 Mitglieder an, ein Großteil dieser Künstler ist an der Werkschau in der "Gebietsbetreuung Favoriten" beteiligt: Alma Maria Aigner, Josef Bauer, Maria Biester-Lehner, Heinz Holzmann, Evelyn Hruby-Sperker, Felix Kieninger, Josef Martinek, Günter Mucke, Martin Müller, Shingo Okazaki, Renate Prasse, Gerlinde Stich, Heidi Tschank, Heinz Umbach, Silvia Wichtl und Franz Wieser. Die Gruppe "Lukasgilde Wien" besteht bereits seit dem Jahr 1980, die Mitglieder der Gemeinschaft widmen sich den Kunstrichtungen Malerei, Grafik, Bildhauerei und Keramik. Interessierte Kunstfreunde können mit der Gilde per e-mail in Verbindung treten: s.wichtl@gmx.net . (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004