Klaus Heidegger, Ex-ÖSV-Rennläufer und Multimillionär, am 14.11. im Ö3-"Frühstück bei mir"

Wien (OTS) - Sein Leben zeigt, dass der amerikanische Traum wahr werden kann. Im Jahr 1985 ist der österreichische Slalomstar Klaus Heidegger an der Seite seiner amerikanischen Frau Jamie Morse - die er beim Aerobictraining der ÖSV-Sportler kennen gelernt hatte - nach New York gegangen. Dort übernahm er vier Jahre später die kleine Apotheke seines Schwiegervaters, der sich auf Naturkosmetik spezialisiert hatte. Am Sonntag erzählt der heute 47jährige Tiroler und mittlerweile Multimillionär im Ö3-"Frühstück bei mir" von seiner märchenhaften Karriere: "Es war ein kleines Geschäft in Soho mit einem Labor in der Hinterstube, wir hatten 13 Angestellte. Mein Schwiegervater lies mich am Anfang das Labor putzen, ein Jahr lang musste ich Lippenstift erzeugen, dann Feuchtigkeitscremes", so Heidegger, der die Naturkosmetikmarke "Kiehls" zu Höhenflügen brachte.

"Wir haben nie an der Qualität für die Rohmaterialien gespart, bald kamen die Visagisten, die die Stars schminken und dann zählten schon Sharon Stone, Cindy Crawford und Madonna zu unseren Stammkunden, obwohl wir keine einzige Anzeige geschaltet hatten", so Klaus Heidegger im Ö3 Interview. Vor vier Jahren hat Heidegger "Kiehls", dann schon mit 400 Angestellten und in 1200 Geschäften weltweit, um kolportierte 100 Mio. Dollar an den Kosmetikkonzern "L'Oreal" verkauft. "Ich wusste, ich kann diesen Betrag in meinem ganzen Leben nicht erwirtschaften."

Im Ö3- "Frühstück bei mir" spricht der Milliardär aus Österreich, der jetzt die Schuhmarke MBT - kurz für Massai Barfuss Technik- zu Welterfolg bringen will, über Geschäftsstrategien, seine Freundschaft zu Arnold Schwarzenegger und Cindy Crawford und sein Anwesen im San Fernando Valley nahe Los Angeles. "Unser Grundstück reicht vom Meer über einen ganzen Berg, mit Seen und Wäldern. Wenn ich einen ganzen Tag mit meinem Pferd durchreite, habe ich noch immer erst die Hälfte gesehen", so Heidegger im Hitradio Ö3.

Persönlichkeiten ganz persönlich, im Ö3-"Frühstück bei mir" jeden Sonntag von 9-11 im Hitradio Ö3.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19121
petra.jesenko@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003