Kroiher: JVP will Preisnachlässe als Ausgleich für Chaos bei den Wiener Linien

Leistungsdruck soll Qualität bei Öffis steigern

Wien, 28.10.2004 - "Die Fahrt mit der Wiener U-Bahn ist derzeit eine einzige Zumutung: Defekte Züge, lange Wartezeiten und Fahrten im Schritt-Tempo sind an der Tagesordnung", kritisiert Markus Kroiher, Landesobmann der Jungen ÖVP Wien.

In den letzten Wochen nimmt die Zahl der Probleme auf den Wiener U-Bahn-Linien immer mehr zu. "Zahlreiche Baustellen wie bei der U4 im Bereich der U-Bahn-Station Hietzing und Wien-Landstraße oder im gesamten Verlauf der U2 machen die Fahrt mit der Wiener U-Bahn zum Geduldspiel", so Kroiher. "Wie sollen Autofahrer zum Umsteigen auf die Öffis bewegt werden, wenn sogar die U-Bahn streckenweise nur mehr im Schritt-Tempo unterwegs ist?" Gleichzeitig würden die Wartezeiten in den U-Bahn-Stationen immer länger werden. "Immer öfter muss man auf die U2 auch zu Spitzenzeiten mehr als 10 Minuten warten. Die elektronisch angezeigten Wartezeiten auf den nächsten Zug gleichen bei diversen U-Bahn-Stationen oft mehr einem Lotterie-Spiel als einer vernünftigen Zeitansage."

Die JVP Wien erinnert in diesem Zusammenhang an ihre Freecard-Kampagne mit der Forderung nach günstigeren Tarifen und besserem Service bei den öffentlichen Verkehrsmitteln. "Auch bei den Wiener Öffis soll - ganz im Sinne des Rechnungshof-Berichts - mehr Leistungsdenken einkehren. Es kann nicht sein, dass die Wiener Linien gleich viel kassieren - egal, wie die Gegenleistung dafür aussieht. Die Kunden muss für Verspätungen und Umwege entschädigt werden, die Wiener Linien dazu gezwungen werden, endlich für eine annehmbare Qualität bei den Öffis zu sorgen", so Kroiher abschließend.

Hinweis: Free-Card zum Download in druckfähiger Version:
http://www.jvpwien.at/freecard_JVP_Oeffis_Druck_02.pdf

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP Wien
www.jvpwien.at
Gerhard W. Loub, Pressereferent
Tel.: 069914144401
gerhard@loub.at / www.loub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002