80 Jahre Weltspartag

80 Euro Weltspartags-Bonus für jeden dritten Online-Abschluss bei der s Bausparkasse

Wien (OTS) - Zum 80. Jubiläum des Weltspartages erhält jeder dritte Online-Bausparer der s Bausparkasse einen Weltspartags-Bonus in der Höhe von 80 Euro. Die Aktion der s Bausparkasse gilt noch bis 12. November 2004. Der Vorsorge- und Spargedanke hat in Österreich nicht nur eine lange Tradition, sondern auch eine klare Charakteristik: Sicherheit und Kapitalgarantie sind die gefragtesten Eigenschaften der Eigenvorsorge der Österreicherinnen und Österreicher. Seit Jahren führt Bausparen die Liste der beliebtesten Sparformen an. Per Ende September 2004 gab es in Österreich insgesamt 5.159.368 Bausparkonten. Damit sind nahezu zwei Drittel (64 %) der Bevölkerung Bausparer.

Während sich an der hohen Qualität des Bausparens in den letzten Jahrzehnten nichts geändert hat, haben sich die Möglichkeiten des Bausparens erheblich erweitert und dem Zeitgeist angepasst: Seit Jahren können Kunden der s Bausparkasse auf www.sbausparkasse.at online Bausparverträge abschließen. Die Zahl der Abschlüsse im Internet erhöht sich von Jahr zu Jahr und hat sich bei der Bausparkasse der österreichischen Sparkassen von 2002 auf 2003 sogar mehr als verdoppelt. Mit der Aktion 80 Euro Weltspartags-Bonus für jeden dritten Online-Bausparer möchte die s Bausparkasse verstärkt auf die Möglichkeit des Online-Bausparens hinweisen.

Insgesamt erfreut sich die Online-Plattform www.sbausparkasse.at hoher Zugriffswerte. Im letzten Jahr wurden 7 Millionen Zugriffe (page impressions) registriert. Besonders frequentiert waren die Service-Tools "Immobiliensuche", "Online-Bauratgeber", "Online-Kalkulatoren" und die "Online-Darlehensberatung" auf www.direktdarlehen.at.

Die Geschichte des Weltspartages reicht bis in die 20er Jahre zurück. Nach dem Ersten Weltkrieg war das Vertrauen der Menschen in die Stabilität des Geldes erschüttert. Kriegsschulden, Massenarbeitslosigkeit und hohe Inflationsraten sorgten dafür, dass Sparen für viele Menschen kein Thema war. Um den Spargedanken wiederzubeleben, veranstaltete die Mailänder Sparkasse 1924 den ersten internationalen Sparkassenkongress mit Vertretern aus 29 Ländern. Dabei wurde die Idee geboren, den Schlusstag des Kongresses - den 31. Oktober - fortan als Weltspartag zu feiern. 1989 erklärte die UNO den 31. Oktober offiziell zum Weltspartag.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Charlotte Harrer/ Die s Bausparkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 05 0100-29326; Telefax (01) 712 31 64
E-Mailto:charlotte.harrer@sbausparkasse.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008