2.500 Mal willkommen bei "Willkommen Österreich"

Die Vorabendserie feiert einen Runden

Wien (OTS) - Elisabeth Engstler und Wolfram Pirchner sagten am 6. März 1995 zum ersten Mal "Herzlich willkommen bei 'Willkommen Österreich!'" Am Freitag, dem 29. Oktober 2004, um 17.05 Uhr in ORF 2 begrüßen Martina Rupp und Karl Ploberger die ORF-Zuschauerinnen und -Zuschauer aus dem Wohnzimmer der Nation zur 2.500 Ausgabe. 2.500 Mal "Willkommen Österreich" bedeutet jeden Tag ein Stargast: In die Premierensendung kam Uschi Glas, auch internationale Stargäste nahmen im TV-Wohnzimmer Platz: an einem ersten April - kein Scherz - Robbie Williams' "Take That", darüber hinaus Sir Peter Ustinov, Italien-Schönheit Ornella Muti, Hildegard Knef sowie "70er" Udo Jürgens. Die Live-Sendung hat auch längst ihre "Stammgäste" - wie etwa Allrounder Felix Dvorak, Barbara Wussow und Albert Fortell, Harald Serafin sowie Miguel Herz-Kestranek. Neben Promis zeigt die Sendung österreichische Talente, Menschen und deren Heimat, Expertentipps von Garten bis Gesundheit und bietet diverse Studioaktionen sowie Gewinnspiele. "Gut beraten Österreich - Das Konsumentenmagazin" gibt Tipps für den Konsumalltag und lässt so manchen Promi bei der Lebensmittelverkostung in den sauren Apfel beißen.

Von C bis Z: Die "Willkommen Österreich"-Moderatoren

Neben den vier aktuellen Moderatoren - Elisabeth Engstler und Wolfram Pirchner sowie Martina Rupp und Karl Ploberger - haben Ricarda Reinisch, Theresia Zierler, Thomas Fuhrmann, Dieter Chmelar und Reinhard Jesionek die beliebte Vorabendillustrierte bisher moderiert.

Die 2.500 Ausgabe: Von Köstlinger bis Feldkirchen

Stargast Maria Köstlinger

Die "Josefstädterin" ist zurzeit im Kinofilm "Silentium", in dem sie eine Salzburgerin aus bester Gesellschaft spielt, und als "Fräulein Else" im Theater in der Josefstadt zu sehen.

Publikumsgast aus Kärnten

Behindertenpädagogin Barbara Egger aus Feldkirchen in Kärnten ist Publikumsgast am Freitag. Sie ist bei den gesamten Sendungsvorbereitungen der Redaktion sowie in der Sendung selbst live dabei.

Neben einem Querschnitt aus 2.500 Sendungen zeigt "Willkommen Österreich" u. a. folgende Beiträge:

Studioaktion: Grabschmuck

Der Friedhofsgärtner Leo Bonigl zeigt Grabschmuck mit Stil und erklärt, warum Kränze seit Ewigkeiten die letzte Ruhestätte schmücken und welche Grünpflanzen als Grabschmuck im Trend liegen.

Mensch & Heimat: Blutegelzüchter

Mit einem Beitrag über den Einsatz von Blutegeln in der Medizin in der ORF-Sendung "Modern Times" hat es begonnen. Heute, fünf Jahre später, sind Blutegel der Lebensunterhalt eines Wiener Familienvaters. Gernot Erber - ein gelernter Wirtschaftswissenschafter mit Liebe zur Natur - betreibt seit eineinhalb Jahren einen europäischen Blutegelversand.

Gut beraten Österreich - Das Konsumentenmagazin" - Freitag, 29. Oktober, 18.30 Uhr, ORF 2

Achtung, Falle!: Lack gefährdet Familie

Im vergangenen Frühjahr hat eine Familie im Bezirk Weiz in der Steiermark das Zimmer der Tochter renoviert und u. a. die Decke, die Tür und die Fenster mit einem Lack gestrichen, der sich als höchst problematisch erwiesen hat. Nachdem die Tochter die ersten Nächte in diesem Zimmer verbracht hatte, klagte sie über massive Kopfschmerzen und dumpfe Betäubungsgefühle. Seit damals wird der Raum nicht mehr benützt, die Dämpfe sind nicht auszuhalten. Im Auftrag des steirischen Landeshygienikers wurden Messungen durchgeführt. Das alarmierende Ergebnis: Der Lack enthält 35 Prozent Anteil an organischen Lösungsmitteln. Erlaubt ist in Österreich nur ein Anteil von zehn Prozent.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002