Malen, basteln und eintauchen in Miniaturwelten: TABLE TOP GAMES EROBERN DIE MODELLBAUMESSE

Wien (OTS) - Freunden und Interessenten von Table Top Games wird anlässlich der kommenden Modellbaumesse auf mehr als 120m2 ein spielerisches Paradies geboten. In sechs, teils fiktionale, teils historische, Welten können die Besucher des Damage Unlimited-Standes (Stand Nr. B0204, Halle B) eintauchen, um ihre Armeen durch dreidimensionale Landschaften zu führen. Neben dem Spielen kommen aber auch Hobby-Bastler voll auf ihre Rechnung: Ein Workshop soll interessierten Besuchern die Kunst des Bemalens der Miniatur-Figuren näherbringen.

Riesen-Szenerie aus Herr der Ringe nachgebaut

Absolutes Prunkstück der zahlreichen Table Tops ist ein Nachbau aus dem dritten Teil der Herr der Ringe-Trilogie. Auf einer Platte von 2,40m x 1,20m wurde die "Schlacht um Osgiliath" detailgetreu nachgebaut.

Andere beliebte Szenarien aus der Welt der Table Tops werden bei Damage Unlimited natürlich nicht fehlen: Warhammer 40k kann ebenso gespielt werden wie Battle Tech und Confrontation. Geschichte-Interessierten wird die Möglichkeit geboten, eine historische Schlacht nachzuspielen.

Für Anfänger und Vollprofis

Neben einem "Spielplatz" für die etwa 5.000 Table Top-Spieler in Österreich wird Damage Unlimited auf der Modellbaumesse auch jenen Besuchern eine Anlaufstelle bieten, die das Hobby kennenlernen möchten.

Weitere Informationen über Table Tops erhalten Sie bei:

Rückfragen & Kontakt:

Damage Unlimited
Peter Idinger
Mariahilfer Straße 23-25/Eingang Theobaldgasse 20
1060 Wien, Tel.: 01/587 90 81,
office@damage-town.com, http://www.damage-unlimited.org

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005