"Stephan Eberharter: Die Zukunft eines Champions" im ORF

Fährt der Skistar noch eine weitere Saison?

Wien (OTS) - Mit Startnummer vier holte er bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake Gold im Riesentorlauf, elf Jahre zuvor stand er bei der Ski-WM in Saalbach-Hinterglemm zwei Mal ganz oben am Stockerl: Der amtierende Super-G-Weltmeister (WM in St. Moritz im Jahr 2003). Stephan Eberharter, zweifacher Gesamtweltcup-Sieger, Abfahrts- und Super-G-Weltcupsieger. Am Freitag, dem 17. September 2004, gibt Eberharter zu Mittag im Rahmen einer Pressekonferenz seine Zukunftspläne für den Skisport bekannt. Seine Fans warten seit Monaten gespannt auf die Entscheidung, ob ihr "Steff" in der Skisaison 2004/2005 wieder die Brettln anschnallt. Der ORF SPORT ist jedenfalls mit dabei: Am Freitag, dem 17. September 2004, um 12.00 Uhr überträgt ORF 1 die Pressekonferenz von Stephan Eberharter live aus Wien. Präsentator ist Rainer Pariasek. Am Freitagabend, um 21.15 Uhr, zeigt ORF 1 "Stephan Eberharter: Die Zukunft eines Champions" mit einer Doku und einem von TV-Sportchef Elmar Oberhauser geführten Interview mit dem Spitzensportler.

Stephan Eberharter: Von Höhen und Tiefen

Die Doku "Stephan Eberharter: Die Zukunft eines Champions", gestaltet von ORF-Redakteur Gerhard Lackner, lässt die Höhen und Tiefen der Karriere von Stephan Eberharter Revue passieren: Von Val d´Isere bis Kitzbühel, von Salt Lake bis Garmisch, von der Niederlage aufs Stockerl. Im Anschluss führt TV-Sportchef Elmar Oberhauser ein Interview mit dem Champion, in dem er die Beweggründe für seine Entscheidung verrät und auch zu zahlreichen anderen aktuellen Fragen, wie etwa zu seinem Verhältnis zu seinem großen Konkurrenten Hermann Maier, Stellung nimmt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005