BEKO Ing. P. Kotauczek GmbH: gutes 1. Halbjahr 2004

- Umsatz gleich geblieben. - BEKO Engineering: technische Informatik boomt. - BEKO Informatik: Business Partner Vertrag mit Red Hat.

Wien (OTS) - Die BEKO Ing. P. Kotauczek GmbH*, eine 100% Tochter
der BEKO HOLDING AG, verzeichnet im 1. Halbjahr 2004 einen Umsatz von 24,1 Mio. EUR (1. Halbjahr 2003 24,6 Mio. EUR). Die Kosten für die Umstrukturierung (800 TEUR) im Zusammenhang mit der neu gegründeten BEKO Engineering & Informatik AG sowie erhöhte Investitionen in Produktentwicklung und Vertrieb belasten das Ergebnis. Das EBIT ging um 48% auf +1.219 TEUR und das EGT um 47% auf +1.217 TEUR zurück. Der Personalstand reduzierte sich um 3% auf 587 Mitarbeiter im Halbjahresdurchschnitt.

BEKO Engineering

Die Geschäftsentwicklung war im 1. Halbjahr 2004 überdurchschnittlich gut, da in allen Geschäftsstellen eine Planübererfüllung verzeichnet wurde.

Die positive Umsatzentwicklung bestätigt die gute Marktentwicklung für Engineering-leistungen und ist vor allem im Bereich der Technischen Informatik möglich gewesen. Durch den starken Anstieg der Auftragseingänge für zahlreiche Projekte in der Technischen Informatik sowie im Bereich der Entwicklungskonstruktion für Sondermaschinenbau hat sich die Situation bei den durchschnittlichen Verrechnungssätzen wesentlich verbessert, was sich direkt im Ergebnis auswirkt.

Die optimale Struktur im Geschäftsfeld Engineering wird ein weiteres Wachstum und eine wesentliche Ergebnisverbesserung zum Jahresende ermöglichen.

BEKO Informatik

Der Umsatz im 1. Halbjahr 2004 entwickelte sich über Plan. Dies konnte vor allem durch eine stabile Entwicklung im IT-Service Geschäft und eine gute Auslastung erreicht werden.
Das Kundensegment Banken zeigt eine stabile Entwicklung und es konnten einige Neubeauftragungen erreicht werden. Auch im Kundensegment Behörden war das Projektgeschäft zum Halbjahr sehr zufrieden stellend. Weiters zeichnet sich eine erhöhte Investitionsbereitschaft zum Thema eGovernment ab. Im Telekom-Bereich ist vorwiegend durch die Mobilfunksparte immer höherer Kostendruck zu bemerken.

Im Bereich Content Management Systeme auf Basis TYPO3 "cms4free" werden aktuell mehrere Projekte umgesetzt, wobei weitere sich in der Angebotsphase befinden. Zur Stärkung der strategischen Ausrichtung im Open Source und Linux Bereich konnte mit "Red Hat" dem weltweit größten Anbieter auf diesem Gebiet ein Business Partner Vertrag abgeschlossen werden. BEKO ist somit der erste und einzige Business Partner von "Red Hat" in Österreich.

BEKO Engineering & Informatik AG

Am 1. Juli 2004 nahm die im März 2004 gegründete BEKO Engineering & Informatik AG, eine 100%ige Tochtergesellschaft der BEKO HOLDING AG, den operativen Betrieb auf. Die Geschäftsfelder BEKO Engineering und BEKO Informatik samt der zentralen Verwaltung der BEKO Ing. P. Kotauczek GmbH wurden auf Grundlage des Spaltungs- und Übernahmevertrages zur Aufnahme in die BEKO Engineering & Informatik AG als übernehmende Gesellschaft zum Spaltungsstichtag 31.12.2003 unter Verwendung des Spaltungsgesetzes und Art VI UmgrStG im Wege der Gesamtrechtsnachfolge abgespalten.

Durch die Umstrukturierung kann die BEKO Engineering & Informatik AG das strategische Ziel des organischen und akquisitorischen Wachstums effizienter umsetzen.

Ausblick

In beiden Geschäftsfeldern zeigt sich eine verstärkende stabile Auftragslage. Aufgrund der bisherigen Entwicklung und der Einschätzung des weiteren Geschäftsverlaufes wird der geplante Umsatz und das geplante Ergebnis überschritten werden, sodass basierend auf heutigem Wissensstand das Ergebnis vor Steuern den Wert des Jahres 2003 erreichen wird.

* Alle Zahlenangaben nach IFRS.

Informationen zur BEKO HOLDING AG Die BEKO HOLDING AG hat den Wandel vom klassischen lokalen

IT-Dienstleister zum überregionalen IT-Dienstleistungsintegrator vollzogen. Dabei positioniert sich die BEKO HOLDING AG als strategische Finanzholding, deren Beteiligungen nach einem dreiteiligen Kernkompetenz-Schema selektiert werden:

  • Customer-Care: Integrierte Customer-Care-Center, Help Desk, Logistik, B2B-Plattformen
  • Systems-Care: IT-Services & Solutions, Engineering Services
  • Data-Care: Application Service Providing, Programmpflege, e-Trading.

Rückfragen & Kontakt:

BEKO HOLDING AG
PR/IR & Communication, Dr. Max Höfferer;
Modecenterstrasse 22/A1, A-1030 Wien
Tel.: +43 1 797 50 - 244, Fax: +43 1 797 50 - 8004,
max.hoefferer@beko.at,
http://www.beko-holding.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEK0001