ASFINAG: Vignette 2005 wird mintgrün

Vignettenpreise bleiben unverändert

Wien (OTS) - Nach der "rubinroten" Vignette im Jahr 2004 wird die Vignette 2005 "mintgrün" sein. Mit der Produktion der neuen Vignette ist mittlerweile begonnen worden, sodass die Vignette 2005 pünktlich ab 1. Dezember 2004 an den fast 7.500 Verkaufsstellen erhältlich sein wird. Wie auch im letzten Jahr wird es die Jahres-, 2-Monats-, und 10-Tages-Vignette geben. Die Kosten für die Vignette 2005 bleiben unverändert und betragen für Pkw (d.h. mehrspurige Kfz bis 3,5 Tonnen h.z.G.):

10-Tages-Vignette: EUR 7,60.- inkl. USt. 2-Monats-Vignette: EUR 21,80.- inkl. USt. Jahresvignette: EUR 72,60.- inkl. USt.

Die Ersatzmaut (Bußgeld bei Vignettenverstoß) beträgt auch im nächsten Jahr EUR 120.- (inkl. USt.) für PKW. Wer mit einer manipulierten Vignette unterwegs ist, muss mit EUR 240.- (inkl. USt.) an Ersatzmaut rechnen. Fahrzeuglenker, die ohne oder mit einer manipulierten Vignette die Autobahnen und Schnellstraßen benutzen, dabei erwischt werden und nicht sofort die Ersatzmaut bezahlen, werden von der Bezirksverwaltungsbehörde mit einer Geldstrafe von EUR

400,-- bis EUR 4000,-- bestraft. Auch diese Sätze bleiben unverändert zur derzeit gültigen Regelung.

Die ASFINAG und ihre Tochtergesellschaft die Österreichische Schnellstraßen und Autobahngesellschaft (ÖSAG) erwartet eine leichte Steigerung der Absatzmenge von im Jahr 2004 geplanten ca. 18,5 Mio. auf ca. 19 Millionen Vignetten im Jahr 2005 und damit ebenfalls eine leichte Steigerung der Vignettenerlöse von EUR 290 Mio. im Jahr 2004 auf ca. EUR 300 Mio.im kommenden Jahr. Die Einnahmen der ASFINAG werden ausschließlich für die Autobahnen und Schnellstraßen eingesetzt. Im Jahr 2004 rechnete die ASFINAG mit Einnahmen von ca. EUR 1,2 Mrd. Im heurigen Jahr werden ca. 55 km neue Autobahnen und Schnellstraßen für den Kunden Autofahrer übergeben. So z.B. auf der A 2 der Süd Autobahn der Vollausbau des Abschnittes Herzogberg , auf der A 9 der Pyhrn Autobahn die Weströhre des Plabtuschtunnels und der Abschnitt Inzersdorf - Schön, auf der S 6 der Semmering Schnellstraße die Umfahrung Semmering und der Vollausbau Kindberg - St. Marein, auf der S 5 der Stockerauer Schnellstraße der Abschnitt Frauendorf -Kollersdorf oder auf der S 31 der Burgenland Schnellstraße der Abschnitt Neutal - Oberpullendorf.

Ähnlich den Geldscheinen verfügen sämtliche Typen der Vignette 2005 über ein zweidimensionales Hologramm. Dieses zusätzliche Sicherheitsmerkmal wird auch zukünftig der Hauptschutz gegen Produktfälschungen sein. Ersichtlich ist dies beim Kippen der Vignette, da sowohl der Bundesadler als auch das Autobahnsymbol schillern. Die Zahl "05" verweist auf die Gültigkeit vom 1.12.2004 bis 31.1.2006.

Nähere Informationen unter www.asfinag.at.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Marc Zimmermann
Unternehmenskommunikation
Rotenturmstraße 5 - 9, 1011 Wien
Tel.: +43 1 53134 - 863
Mobil: 0664/3205960
http://www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001