Donnerstag grüßt Montag

Wien (OTS) - Kurto Wendt, ehemals für Pressekontakte des Aktionskomitees gegen Schwarzblau verantwortlich, das maßgeblich die Donnerstagsdemos gestaltet hat, findet die Idee der Solidaritätsdemo für die gegen Sozialabbau demonstrierten Menschen in Deutschland "charmant". "Wir hatten auch Soldidaritätsdonnerstagsdemos, sogar in New York, es ist ein Zeichen internationaler Solidarität und gleichzeitig ein Aufzeigen, dass europaweit von den Regierungen die selben neoliberalen Konzepte umgesetzt werden", meint Wendt.

Die Ansage der neuen Justizministerin Miklautsch etwa, findige Juristen sollen einen Gesetzesentwurf zur Kriminalisierung der Armut entwerfen, ist - so Wendt - "Hartz zum Quadrat. Ob die `Montagssolidarität´ erfolgreich sein wird läßt sich momentan nicht abschätzen, aber es ist immer schön, wenn jemand initiativ wird."

Rückfragen & Kontakt:

Kurto Wendt, 0699 123 33 998
mail: presse@linke.cc

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LLI0001