Der "Neustifter Kirtag" beginnt am Freitag

Wien (OTS) - Unter dem Ehrenschutz von Vizebürgermeisterin Grete Laska und Döblings Bezirksvorsteher Adolf Tiller wird von Freitag, 20. August, bis Montag, 23. August, der heurige "Neustifter Kirtag" gefeiert. Der "Weinbauverein Neustift am Walde/Salmannsdorf" organisiert dieses traditionsreiche Fest im Bereich Rathstraße, Neustift am Walde und Hameaustraße. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung zählen die Eröffnungsfeier am Freitag, 20. August (18 Uhr: Ortseingang Neustift am Walde, Begrüßung und Platzkonzert) sowie ein festlicher Umzug mit der liebevoll geschmückten "Winzer-Krone" am Samstag, 21. August (Start: 15.30 Uhr, Rathstraße 30). Die Aufstellung des "Hiata-Baumes" am Sonntag, 22. August (11.15 Uhr, Hameaustraße 30) und ein "Weinhüter-Umzug" am Montag, 23. August (Beginn: 16 Uhr, Mitterwurzergasse 20) runden das Fest-Programm ab.

Wie in den Vorjahren werden auch heuer prominente Besucher aus Politik, Wirtschaft und Kunst beim traditionellen "Neustifter Kirtag" erwartet. Bei einem "Flohmarkt im Pfarrheim" können die Gäste allerlei "Raritäten" zu günstigen Preisen erstehen. In der Buschenschank Wolff (Rathstraße 44-46) findet am Freitag, 20. August, ab 18.30 Uhr, ein Festakt anlässlich der Eröffnung des diesjährigen "Neustifter Kirtags" statt.

Wissenswertes zu "Winzer-Krone" und "Hiata-Baum"

Der "Hiata-Baum" ist ein Zeichen für den Schutz der Weinberge vor Rebendieben durch allzeit wachsame Wein-Hüter. Nach einer schlechten Ernte trat einstmals ein armer Winzer aus Neustift am Walde an Kaiserin Maria-Theresia heran, überreichte ihr die kunstvoll gestaltete "Winzer-Krone" und ersuchte dringlich um Steuer-Freiheit. Die Kaiserin verzichtete auf die Steuer, gab die Krone zurück und bewegte die Weinhauer zur Abhaltung eines jährlichen Kirtags. Heute pflegt der "Weinbauverein Neustift am Walde/Salmannsdorf" zur Freude vieler Besucher aus ganz Wien diese schöne Tradition.

Neben den Heurigenschenken locken diverse Gastronomie-Stände, auf Belustigungen für Kinder haben die rührigen Organisatoren des Kirtags nicht vergessen. Schwungvolle Melodien tragen wie eh und je zu einer ausgelassenen Stimmung bei. Ganz im Sinne des Brauchtums ziehen die Wein-Hüter aus Neustift am Walde am Samstag, 21. August, in der Nachmittagszeit mit der reichlich dekorierten "Winzer-Krone" durch den romantischen Weinort. Am Sonntag, 22. August, startet der Kirtag um 10 Uhr mit einer besinnlichen Feldmesse (Rathstraße 4) und ab 11 Uhr öffnen die Heurigen-Lokale für einen Frühschoppen. Während des Kirtags sind die Rathstraße, Neustift am Walde und die Hameaustraße für den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Autobusse der Linie 35 A fahren in diesen Tagen auf einer verkürzten Strecke bis zur Agnesgasse.

o Allgemeine Informationen: Weinbauverein Neustift am Walde/Salmannsdorf: http://www.neustift-am-walde.at/

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004