Krankl oder Prohaska - Wer ist Österreichs Jahrhundertspieler?

Voting im Rahmen der ÖFB-Gala live im ORF

Wien (OTS) - Krankl oder Prohaska - einer von beiden ist der Jahrhundertspieler unter Österreichs Kickern. Wer es wird, das entscheiden die ORF-Zuschauer zu Hause mittels Telefonvoting im Rahmen der "Sound of Football"-Gala anlässlich 100 Jahre ÖFB am Dienstag, dem 17. August 2004, ab 19.00 Uhr in ORF 1 live aus der Wiener Staatsoper. Wer Herbert Prohaska für den heimischen Jahrhundertspieler hält, der votet mit der Telefonnummer 090105/ 90 92 - 8. Die Fans von Hans Krankl wählen mit 090105 / 90 92 - 9 ihren Favoriten. Der Anruf bzw. die SMS kostet 50 Cent.

"Goleador" oder "Schneckerl": Wer ist Österreich Jahrhundertspieler?

Die Jahrhundert-Kandidaten Krankl und Prohaska liegen auf Grund einer Vorauswahl im Internet Kopf an Kopf in Führung. "Goleador" Hans Krankl - beim 3:2 bei der WM 1978 in Cordoba war er mit zwei Toren Matchwinner - war spanischer Torschützenkönig beim FC Barcelona. Der Rapidler erzielte 34 Tore in 69 Spielen in der österreichischen Nationalelf, war als Aktiver bei zwei Weltmeisterschaften und ist vielfacher heimischer Torschützenkönig. Mit dem ORF verbindet "Johann K." noch etwas anderes außer Fußball: Er war der "Nachtfalke" von Radio Wien.

"Schneckerl" Herbert Prohaska - sein Tor von Izmir brachte Österreich überhaupt erst zur WM 1978 in Argentinien - erreichte sieben Meistertitel, vier Cupsiege und ein Europacupfinale mit Austria Wien, mit AS Roma wurde er italienischer Meister, mit Inter Mailand italienischer Cupsieger. 1993 bis 1999 war er österreichischer Nationaltrainer. Im ORF ist er Fachkommentator bei Spielen des Nationalteams und wie zuletzt bei der Fußball-WM. Überbringer des Awards an den Jahrhundertspieler ist "Kaiser" Franz Beckenbauer, Präsident der WM 2006.

100 Jahre ÖFB: Ehrungen der österreichischen Fußballgrößen

Der ORF feiert das runde Fußballereignis mit einer opulenten Gala, dem Ländermatch-Klassiker Österreich - Deutschland und einer beeindruckenden Doku. Die "Sound of Football"-Gala, moderiert von Arabella Kiesbauer und Rainer Pariasek, ehrt und präsentiert die Topkicker und Trainer Österreichs aus hundert Jahren. Hochkarätige Fußball-Prominenz und Stars aus der heimischen sowie internationalen Musikszene - von Zucchero bis Helmut Lotti - machen dem österreichischen Fußball ihre Aufwartung. Im Anschluss an die Gala zeigt der ORF am Dienstag, dem 17. August, um 20.45 Uhr die Doku "100 Jahre ÖFB" über Stars, Triumphe und Enttäuschungen des ÖFB. Sportlicher Höhepunkt der Feierlichkeiten ist das Ländermatch Österreich - Deutschland am Mittwoch, dem 18. August, ab 20.30 Uhr live aus dem Ernst-Happel-Stadion: Für die eine Nationalelf ist es die Generalprobe für den WM-Qualifikationsauftakt gegen England am 4. September, für die andere das Trainerdebüt von Jürgen Klinsmann.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002