"Kleine Zeitung" Kommentar: "Dank an die ÖVP" (von Johannes Kübeck)

Ausgabe vom 16.08.2004

Graz (OTS) - Der ÖVP gilt heuer der Ehrenpreis, das Sommerloch gestopft zu haben. Ohne diesen selbstlosen Einsatz hätten die Medien ihren Konsumenten zuletzt schwerere Kost als Innenpolitisches vorsetzen müssen.

Der "Renner" dieses Sommers ist die Pensions-Harmonisierung, obwohl sie der Bundeskanzler ohnehin schon zu 98 Prozent ausverhandelt hat. Der Verteidigungsminister glänzte mit der Verkürzung des Wehrdienstes und anderen bunten Ideen. Als seine Kraft zu versiegen drohte, sprang die Gesundheitsministerin mit ihrer Reform ein, ehe die Außenministerin sich ein elegantes Ressort in Brüssel angelte.

Und was hatte die SPÖ zu bieten? Eine Kurzdebatte zum Wörtchen "Genosse", die Gratispille und en Putsch aus dem Seniorenclub. Bei allem Respekt, auch gegenüber der Oppositionspartei: So kann man kein Sommerloch füllen. ****

Rückfragen & Kontakt:

Kleine Zeitung
Redaktionssekretariat
Tel.: 0316/875-4032, 4033, 4035, 4047
redaktion@kleinezeitung.at
http://www.kleinezeitung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PKZ0001