Bundeskanzler Schüssel: Verantwortungsvolle Aufgabe für Ferrero-Waldner

Wien (OTS) - "Die Nominierung von Benita Ferrero-Waldner zur Kommissarin für Außenbeziehungen und EU-Nachbarschaftspolitik ist eine großartige Herausforderung für unsere Außenministerin", so Bundeskanzler Wolfgang Schüssel in einer ersten Stellungnahme zur Bekanntgabe der Aufgabenverteilung in der künftigen EU-Kommission durch Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso.

"Die Außenpolitik der EU ist einer der drei großen Bereiche der EU-Politik. Ich gratuliere Benita Ferrero-Waldner sehr herzlich zu dieser Nominierung und bin überzeugt, dass sie diese verantwortungsvolle Aufgabe hervorragend meistern wird", so Schüssel. "Mit dieser Ressortzuteilung ist nun auch völlig klar, warum Kommissionspräsident Barroso so großen Wert darauf legte, Benita Ferrero-Waldner in seinem Team zu haben. Sie ist ein absoluter Profi in der Außenpolitik und ihr Know-how wird Europa zugute kommen."

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Verena Nowotny
Tel.: (++43-1) 53115/2922

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBK0001