Schnapsbrennerolympiade der Österreichischen Eisenstraße

"Goldene Eisenwurzen" wird am Samstag am Sonntagberg vergeben

St. Pölten (NLK) - Knapp nach Eröffnung der Olympischen Sommerspiele in Athen lädt auch die Marktgemeinde Sonntagberg zu einem "olympischen" Bewerb der besonderen Art: Am Samstag, 14. August, treten ab 18 Uhr im Mostheurigen "Wagenöd" der Familie Bogner am Panorama-Höhenweg in Sonntagberg Schnapsbrenner aus dem Gebiet der Österreichischen Eisenstraße bei der "Schnapsbrennerolympiade der Österreichischen Eisenstraße" um die Auszeichnung der "Goldenen Eisenwurzen" an. Eine hochkarätig besetzte Jury wird die Bewertung und Prämierung der regionalen Edelbrände vornehmen.

Nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00, Mag. Gudrun Streicher, e-mail presse@eisenstrasse.info und www.eisenstrasse.info.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008