Lebensretter Defibrillator

Defi-Ausstattung samt Schulung in allen NÖGKK-Servicestellen

St. Pölten (OTS) - In den letzten Wochen wurden alle
Servicestellen der Nö. Gebietskrankenkasse mit Laiendefibrillatoren ausgestattet. Diese Notfallgeräte sind eine der wirkungsvollsten Waffen im Kampf gegen den plötzlichen Herztod.

"Mit der flächendeckenden Ausstattung all unserer Häuser bieten wir noch mehr Service in Sachen Gesundheit", so NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter. "Der Herztod ist bei uns die häufigste Todesursache. Und man weiß heute, dass bis zu einem Drittel der Menschen gerettet werden könnte, wenn in den ersten Minuten ein Defibrillator eingesetzt wird, um das Herz wieder zum Schlagen zu bringen. Denn mit jeder Minute zusätzlich, in der das Herz still steht, sinkt die Überlebenschance um 10 Prozent."

Neben der Ausstattung der Dienststellen mit den Geräten haben das Rote Kreuz und der Arbeiter-Samariter-Bund auch die Einschulung der NÖGKK-Teams übernommen. Hutter: "Natürlich wäre es das Beste, wenn nie so ein Notfall eintritt. Nur wenn‘s passiert, so stehen Geräte und geschulte Menschen bereit, um sofort mit den Wiederbelebungsmaßnahmen zu beginnen."

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Petra Noll
Tel.: 02742/899-5126
petra.noll@noegkk.sozvers.at
http://www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001