Wiener Neustadt: Open-Air-Kino vom 12. bis 21. August

Filmklassiker und Kurzfilme

St. Pölten (NLK) - Der Verein "Unternehmer für Wiener Neustadt" lädt vom 12. bis 21. August zum fünften Mal zum "Sommer-Kino(T)raum". Das Wiener Neustädter Open-Air-Kino zeigt am Hauptplatz zehn Film-Hits.
Das Festival eröffnet am Donnerstag, 12. August, mit dem Remake des Klassikers "Ladykillers". Das "Sinfonische Blasorchester Wimpassing" wird um 20 Uhr das Festival mit Musik aus Film-Klassikern einleiten. Die gastronomische Versorgung startet täglich um 17 Uhr. Der Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. 540 Stühle und eine Menge Stehplätze laden zu rund 20 cineastischen Stunden ein. Rund 20.000 Gäste werden am Hauptplatz der "Allzeit Getreuen" erwartet. Der Eintritt ist frei.

Zur Einstimmung werden an jedem Abend unter dem Motto "Filmkunst/Kunstfilm" kurze Zeichen-, Puppentrick- und Animationsfilme zu sehen sein. Am Programm stehen 20 Kurzfilme.
Auch Dokumentarfilme werden gezeigt: Am Freitag, 13. August 1943, wurde Wiener Neustadt erstmals bombardiert. Exakt 61 Jahre später zeigt der "Sommer-Kino(T)raum" die Dokumentation "Wiener Neustadt 1946 - nach den Bomben".

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006