"Hohes Haus" am 11. Juli im ORF: Trauer und Angelobung

Wien (OTS) - "Hohes Haus" am Sonntag, dem 11. Juli 2004, um 12.00 Uhr in ORF 2, moderiert von Gertrude Aubauer, widmet sich u. a. folgenden Themen:

Trauer

Die letzte Parlamentswoche vor der Sommerpause stand ganz im Zeichen der Trauer um den verstorbenen Bundespräsidenten Dr. Thomas Klestil. Wenige Stunden nach dem Tod des Staatsoberhaupts eröffnete Nationalratspräsident Khol die Plenarsitzung am Mittwoch mit einer Schweigeminute. Tags darauf hielten National- und Bundesrat eine Trauersitzung ab.

Angelobung

Unter dem Eindruck des Todes von Dr. Thomas Klestil stand am Donnerstag die Angelobung von Dr. Heinz Fischer als achter Bundespräsident der Zweiten Republik. Es wurde eine schlichte Zeremonie im Beisein von tausend Festgästen. In seiner Antrittsrede als Bundespräsident betonte Heinz Fischer sein Bekenntnis zu Konsens, Fairness und Gerechtigkeit. Bettina Tasser berichtet über eine bewegende Woche im Hohen Haus.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010