Karner: Grüne sollen mit ihrer Organisation Auffangstation gründen

Außer Wortspenden keine einzige Spende von Petrovic

St. Pölten (NÖI) - "Die Grünen sollen mit ihrer eigenen Organisation eine Auffangstation gründen. Das wäre zumindest der erste Beitrag den Frau Petrovic für den Safaripark Gänserndorf leistet. Denn bis auf absolut entbehrliche Wortspenden kam bisher keine einzige Spende von ihr - weder in Arbeit noch in Geld. Während auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das Leben der Tiere gerettet wurde, glänzten die Grünen durch völlige Untätigkeit", so VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner zu den heutigen Aussagen von Madeleine Petrovic.****

"Auch die Ernsthaftigkeit der Grünen Wortspenden ist schwer anzuzweifeln. Denn letztlich war es Frau Petrovic, die die Möglichkeit eines Gesprächs mit dem Landeshauptmann nicht wahrgenommen hat und einen Termin platzen ließ", so Karner.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002