ARBÖ: Pkw-Brand auf der A9

Wie der ARBÖ-Informationsdienst meldet, kam es heute kurz nach 10.30 Uhr vormittags zu einem folgenschweren Zwischenfall auf der A9, Pyhrnautobahn. "Beim Verteilerkreis St. Michael war ein Pkw in Brand geraten. Mehrere Personen wurden dabei verletzt und mussten rettungsdienstlich versorgt werden", so Gerald Schneider vom ARBÖ. In Richtung Linz wurde die Abfahrt St. Michael gesperrt und eine Umleitung über Traboch eingerichtet. Durch die Feuerwehr konnte der Pkw-Brand rasch gelöscht werden, die Sperre auf der A9 konnte gegen 11.30 Uhr wieder aufgehoben werden.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis: ARBÖ-Informationsdienst / Gerald Schneider
id@arboe.at
http://www.arboe.at
Tel.: 050/ 123

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002