Silver Star schliesst Arbeiten am Bohrloch "Archer-Whitney #1" erfolgreich ab - Tests zeigen kommerzielle Nutzbarkeit des Gasbohrlochs

Los Angeles (OTS) - Silver Star Energy [Berlin/Frankfurt, WKN A0BLP5] gibt bekannt, dass die Arbeiten und Flussratentests am Gasbohrloch "Archer-Whitney #1" am 19. Juni erfolgreich abgeschlossen wurden.

Eine 6.0 Fuss breite, so genannte Winters-Sand-Sektion wurde perforiert und die Flussratentests begonnen. Über einen Zeitraum von acht Stunden wurde im Rahmen eines Vierpunkttests Gas mit einer maximalen Rate von 2,065 Millionen Kubikfuss pro Tag gefördert, bei einem Zuwachs von jeweils 500.000 Kubikfuss alle zwei Stunden.

Auf dem Höhepunkt des Tests floss das Gas mit 1,975 Millionen Kubikfuss pro Tag bei einem Rohrdruck von 2.900 p.s.i. (pounds per square inch) und einem 8/64-stel Drosselungsventil. Der Ummantelungsdruck stieg zum Ende der Testperiode auf 2.970 p.s.i. Während des Tests wurde kein Formationswasser angetroffen.

Zurzeit kalkulieren unabhängige Ingenieure die so genannte A.O.F. (absolute open flow rate at the sand face) des Bohrlochs. Gasproben wurden entnommen und zur Laboruntersuchung auf den B.T.U.-Gehalt (British Thermal Unit) eingereicht. Das Unternehmen geht davon aus, die restlichen Daten bis zum 24. Juni zu erhalten. Archer Exploration Inc., mit Sitz in Bakersfield arbeitet auch weiterhin mit dem Management an der umfassenden Planung und Strategie der vollständigen Entwicklung des North Franklin-Gasprojektes. Der Betreiber des North Franklin-Projektes kontaktiert weiterhin Gaseinkäufer und Pipelineunternehmen, um die Kosten für die Anbindung des Bohrlochs zu ermitteln und mit den Pipelineunternehmen über eine mögliche Route für die Anbindung des Bohrlochs zu verhandeln.

Das North Franklin-Projekt liegt im kalifornischen Sacramento-Becken, und zwar entlang des "Eastside Winters Straigraphic Trend", der bisher mehr als 450 Milliarden Kubikfuss Gas produziert hat. Das North Franklin-Projekt zielt auf die so genannte Winters-Formation ab. Silver Star hält eine Betriebsbeteiligung von 40 Prozent an dem Projekt.

Über Silver Star Energy Inc.

Das Unternehmen konzentriert sich auf die Exploration und umfassende Entwicklung von Erdöl- und Erdgasvorkommen im Westen Nordamerikas. Die Unternehmensführung konzentriert sich auf ein Akquisitionsprogramm, das auf Projekte von hoher Qualität und niedrigem Risiko abzielt, und sich dabei auf strategische Allianzen und Partnerschaften stützt.

Forward Looking Statement:

Ausgenommen historische Fakten, stellen die hier präsentierten Informationen so genannte Forward Looking Statements oder vorausschauende Aussagen dar (entsprechend der Definition dieses Begriffs im Private Securities Litigation Reform Act von 1995). Solche vorausschauenden Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Entwicklungen, oder Erfolge, die durch solche vorausschauenden Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, grundlegend von jedweden zukünftigen Ergebnissen, Entwicklungen oder Erfolgen abweichen. Solche Faktoren beinhalten allgemeine wirtschaftliche und Geschäftsgegebenheiten, die Fähigkeit bestimmte Projekte zu akquirieren und zu entwickeln, die Fähigkeit, die Geschäftstätigkeit zu finanzieren sowie Veränderungen in Verbraucher- und Geschäftsgewohnheiten sowie andere Faktoren, über die Silver Star Energy Inc. nur geringe oder keine Kontrolle hat. Der oben stehende Text ist eine Adaption aus dem Englischen. Für eventuelle Übertragungs- und/oder Übersetzungsfehler wird keine Gewähr und/oder Haftung übernommen.

Um mehr über Silver Star Energy Inc. Zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website unter http://www.silverstarenergy.com In Vertretung des Vorstands Silver Star Energy. Robert McIntosh, President

ots Originaltext: Silver Star Energy Inc.

Rückfragen & Kontakt:

Long Communications
Tel.: +1-866-739-6727
info@silverstarenergy.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009