Wiener Ausflugsziele: Laaer Wald

Wien (OTS) - Der Laaer Wald ist nicht nur Umgebung des Böhmischen Praters, er bietet alle Voraussetzungen für abwechslungsreiche Wanderungen. Durch viele Teiche und Tümpel ist der Laaer Wald im 10. Bezirk ein beliebtes Nistgebiet zahlreicher Vogelarten. Aber nicht nur für Ornithologen ist dieses Vogelschutzgebiet interessant. Ausflügler sollten ein Fernglas dabei haben, denn es gibt auch ein Beobachtungsplateau. Besonderheiten dieses Gebietes kann man bei einem Naturlehrpfad, der beim Eingang des Böhmischen Praters startet, erfahren. Mit Hilfe zahlreicher Informationstafeln und Schaubildern wird man durch den Wald geführt.

Stadtwanderweg 7

Wer sich mit einem Sonntagsspaziergang nicht zufrieden geben will, für den ist der sogenannte Stadtwanderweg 7 genau das Richtige. Der 15 Kilometer lange Weg ist gut beschildert und startet bei der Haltestelle Altes Landgut der Straßenbahnlinie 67. Auch die Autobuslinien 7A und 15A führen zu dem Ausgangspunkt. Bei diesem Rundwanderweg wird der Böhmische Prater, die Löwygrube gestreift und der Kurpark Oberlaa umrundet. Nach etwa vier bis fünf Stunden findet man sich bei der Haltestelle Altes Landgut wieder. Verdursten oder Verhungern wird man keineswegs, denn zahlreiche Gaststätten zieren den Weg. So laden etwa das Heurigenrestaurant "Zum Brückenwirt" oder Restaurants im Böhmischen Prater und im Kurpark Oberlaa zum Verweilen ein.

Wie alles begann....

Ursprünglich bestand der Laaer Wald größtenteils aus Eichenmischwäldern. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde aber fast der gesamte Bestand gerodet. Der heutige gute Zustand des Baumbestandes ist vor allem dem Wiener Forstamt (MA 49) zu verdanken. Von 1956 bis 1970 wurden vom Forstamt 270.000 Bäume auf mehr als 40 Hektar gepflanzt. Seit 1982 ist der Laaer Wald öffentlich zugänglich.

Der Wald ist ganzjährig und täglich von 8.00 Uhr bis Einbruch der Dämmerung geöffnet. Die Aufforstungsflächen sind eingezäunt und für Hunde gesperrt!

o Info: Forstamt MA 49 Tel.: 4000/ 97918 http://www.wien.at/wald/ Erreichbarkeit: Straßenbahn 67, Bus 7A, 15A

(Schluss) kai

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Werner-Christoph Kaizar
Tel.: 4000/81 023
kwc@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004