Einladung zum AGEZ-Pressegespräch

Wien (OTS) - Einladung zum AGEZ-Pressegespräch

Zeit: Mittwoch 9. Juni 2004, 10.00 Uhr Ort: Café Landtmann, Löwelzimmer, Dr. Karl-Lueger-Ring 4, 1010 Wien

UNCTAD am Scheideweg

Neuer Impuls für gerechte Handelsbedingungen für die ärmsten Länder durch die 11. UN-Konferenz zu Handel und Entwicklung?

Vom 13. bis 18. Juni wird die elfte UN-Konferenz zu Handel und Entwicklung (UNCTAD) in Sao Paulo, Brasilien, stattfinden. Sie gilt als das wichtigste handelspolitische Ereignis in diesem Jahr. Nach dem Scheitern der WTO-Ministerkonferenz in Cancún richten sich die Hoffnungen zahlreicher Entwicklungsländer und Nichtregierungsorganisationen (NGOs) auf die UNCTAD XI. Kann sie (wieder) die Weichen für eine entwicklungsorientierte Handelspolitik stellen? In Sao Paulo wird das Mandat der UNCTAD für die nächsten vier Jahre festlegt und somit über ihre Einflussmöglichkeiten in der internationalen Handelspolitik entschieden.

Kurz vor dem offiziellen Konferenzbeginn werden Ihnen Expertinnen aus entwicklungspolitischen Nichtregierungsorganisationen ihre Positionen darlegen, insbesondere zu Fragestellungen im Bereich der Rohstoffkrise und der momentanen Landwirtschaftsverhandlungen, zu Regionalisierung sowie zu Finanzarchitektur und Investitionsabkommen.

Mag. Judith Zimmermann KOO - Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz für internationale Entwicklung und Mission Mag. Eva Lachkovics WIDE - Women in Development Europe Mag. Karin Küblböck ÖFSE - Österreichische Forschungsstiftung für Entwicklungshilfe Moderation: Mag. Elfriede Schachner AGEZ - Arbeitsgemeinschaft Entwicklungszusammenarbeit

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin/einen Vertreter Ihrer Redaktion bei unserem Pressegespräch begrüßen zu dürfen.

Die AGEZ ist der Dachverband von 29 NGOs der Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit. Das AGEZ-Papier zur UNCTAD XI ist unter http://www.agez.at unter "Positionspapiere" abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elfriede Schachner
AGEZ-Geschäftsführerin
Tel.: 01/317 40 16; 0699 107 66 216
agez-office@utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GEZ0001