Sinkende Festnetztarife: Tele2 bleibt billiger

Wien (OTS) - Tele2 senkt seine Tarife und präsentiert zusätzliche Angebote für Lokal- und Vieltelefonierer: Mit dem neuen Tarif "Tele2 Lokal" telefoniert man ab 1. Juli 2004 in jede Destination billiger als mit dem Tik Tak Privat Tarif der Telekom Austria. Für Vieltelefonierer gibt es nun die "Tele2 Option Null Cent", mit der man um null Cent österreichweit im Festnetz telefonieren kann.

Tele2, Österreichs kundenstärkster alternativer Festnetzanbieter, wird seinem Ruf als Preisführer gerecht und senkt erneut seine Festnetztarife. Tele2 unterbietet mit seinen neuen Tarifangeboten auch den vor kurzem vorgestellten "Tik Tak Privat Neu" Tarif der Telekom Austria in alle Destinationen.

"Tele2 Lokal" - telefonieren in der Lokalzone um nur 1,25 Cent pro Minute (Freizeit/Wochenende)

Der neue Tarif "Tele2 Lokal" ermöglicht telefonieren ab 1,25 Cent pro Minute (Lokalzone, Freizeit/Wochenende). "Tele2 Lokal" richtet sich speziell an Kunden, die überwiegend lokal - das heißt im Bereich der eigenen Ortsvorwahl - telefonieren.

Tele2 Geschäftsführer Norbert Wieser: "Mit 'Tele2 Lokal' schaffen wir ein maßgeschneidertes Tarifpaket für jene Kunden, die überdurchschnittlich viel in der Lokalzone telefonieren. Unsere Kunden telefonieren damit in der Freizeit und am Wochenende um nur 1,25 Cent pro Minute in der Lokalzone. Zusätzlich ist dieser Tarif auch in alle anderen Destinationen billiger als der Tik Tak Privat Tarif der Telekom Austria. Tele2 bleibt einfach billiger!"

Der bestehende Tele2 Festnetztarif wird mit der Einführung von "Tele2 Lokal" in "Tele2 Classic" umbenannt.

"Tele2 Classic" - in jede Destination einfach billig telefonieren

"Tele2 Classic" bietet weiterhin den bekannten, einfachen und billigen Tarifmix für ganz Österreich und internationale Destinationen und ist somit die richtige Wahl für Kunden mit durchschnittlicher Nutzung, die in alle Destinationen einfach billig telefonieren wollen.

Mit "Tele2 Classic" telefoniert man österreichweit ins Festnetz um nur 1,9 Cent pro Minute (Freizeit). Gespräche in der Geschäftszeit werden auf 4,9 Cent pro Minute gesenkt. In alle Nachbarländer Österreichs, die USA und nun - mit der aktuellen Preissenkung - auch nach Frankreich und Großbritannien kann man mit "Tele2 Classic" um nur 9,9 Cent pro Minute rund um die Uhr telefonieren.

"Tele2 Option Null Cent" - österreichweit um null Cent in der Freizeit telefonieren

Für Vieltelefonierer präsentiert Tele2 eine neue Zusatzoption zu seinen Tarifen: Mit "Tele2 Option Null Cent" um 6,90 Euro monatlich kann man nun österreichweit in der Freizeit um null Cent telefonieren. Dieses Angebot beinhaltet 500 Gesprächsminuten innerhalb eines Monats.

Wieser: "Unsere 'Option Null Cent' ist ein ideales Zusatzangebot für Vieltelefonierer, die österreichweit um null Cent in der Freizeit telefonieren wollen."

~ Tele2 ADSL - jetzt gratis einsteigen: 43 Euro Installationskosten sparen und zusätzlich 1GB gratis bis 30. Juni 2004 ~

Highspeed-Internet von Tele2: Einsteigen bzw. umsteigen auf Tele2 ADSL zahlt sich jetzt besonders aus, denn Tele2 übernimmt bei Selbstinstallation die gesamten ADSL-Herstellungskosten von 43 Euro. Zusätzlich erhält jeder Tele2 ADSL Neukunde bis 30. Juni 2004 1 GB Datentransfer gratis.

Tele2 ADSL gibt es mit 250 MB (24,90 Euro/Monat), mit 500 MB (28,90 Euro/Monat) und mit 1 GB (34,90 Euro/Monat) inkludiertem Datentransfer pro Monat. Die Tele2 ADSL-Preise beinhalten bereits die ADSL-Zugangsgebühr von 11 Euro, die bei anderen Providern oft zusätzlich verrechnet wird.

Über 24 Millionen Kunden in 24 Ländern vertrauen auf Tele2

Mehr als 24 Millionen Kunden in 24 europäischen Ländern vertrauen darauf, mit Tele2 einfach billig zu telefonieren.

"Unser europaweites Netzwerk ermöglicht es uns, auch in Zukunft billige Tarife wie 'Tele2 Lokal' anzubieten, mit dem Tele2 in jede Destination billiger ist, als der neue Tik Tak Privat Tarif der Telekom Austria", sagt Wieser abschließend.

Weitere Informationen zu Tele2 gibt es im Internet unter http://www.tele2.at . Zur Anmeldung ist Tele2 unter der Nummer 0800 24 00 24 aus ganz Österreich kostenlos erreichbar.

Über Tele2

Tele2 AB (ehemals Netcom AB), einer der führenden paneuropäischen Telekommunikationsanbieter, wurde 1993 gegründet. Heute bietet Tele2 über 24 Millionen Kunden in 24 Ländern Festnetz- und Mobiltelefonie, Datennetzwerke und Internetservices unter den Marken Tele2, Tango, Comviq, QGSM und Everyday.com an. Weiters betreibt Tele2 AB Unternehmen, die sich auf Systemintegration (Datametrix), den Betrieb von öffentlichen Telefon- und Internet-Terminals (3C Communications), automatisierte Rechnungslegung (Transac) und den Vertrieb von pre-paid Calling Cards spezialisiert haben. Unter der Marke "Kabelvision" bietet die Unternehmensgruppe auch TV Services an. Tele2 AB notiert an der Stockholmer Börse (Tele2A, Tele2B) und an der Nasdaq (TLTO).

In Österreich ist Tele2 ( http://www.tele2.at ) seit März 1999 mit einem Flächen deckenden Telefonieangebot vertreten und heute mit mehr als 550.000 Kunden der kundenstärkste alternative Festnetzanbieter. Das Angebot von Tele2 richtet sich an die Kernzielgruppe private Haushalte und kleine Unternehmen. Neben den Bereichen Festnetz und Internet ist Tele2 seit Februar 2003 auch als Mobilfunkanbieter ( http://www.tele2mobil.at ) in Österreich aktiv. Tele2 bietet seinen Kunden eine gemeinsame Rechnung für Festnetz, Mobil und Internet. Mit Tele2comfort telefonieren Kunden automatisch - ohne zusätzliche Vorwahl - zu den billigen Tarifen von Tele2. Mit "Tele2 Option Null Cent" um 6,90 Euro monatlich kann man österreichweit in der Freizeit um null Cent telefonieren. Dieses Angebot beinhaltet 500 Gesprächsminuten innerhalb eines Monats.

Tele2 ist unter der Nummer 0800 24 00 24 aus ganz Österreich kostenlos erreichbar.

Weitere Informationen unter http://www.tele2.at

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Jürgen Gangoly
The Skills Group
gangoly@theskillsgroup.com
Tel.: 01/505 26 25 DW 13

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011