Beitrag zur Wiederbelebung alter Musikinstrumente

13. "BordunMusikTage" in Gutenbrunn dieses Wochenende

St. Pölten (NLK) - An den kommenden vier Tagen, von Donnerstag,
20. bis Sonntag, 23. Mai, treffen Freunde von Dudelsack und Drehleier einander in Gutenbrunn (Bezirk Zwettl) im Bühnenwirtshaus Juster zu den 13. "BordunMusikTagen". Damit soll ein Beitrag zur Wiederbelebung von in Vergessenheit geratenen Musikinstrumenten geleistet werden.

Im Rahmen der Veranstaltung üben sich Anfänger wie Fortgeschrittene im Spielen von Dudelsacktypen wie Bock, Sackpfeife, Hümmelchen, Dudey und Drehleier. Für den Unterricht sind Referenten aus Österreich, Tschechien und Ungarn eingeladen. Erstmals werden heuer auch Seitelpfeife und Trommel ins Programm aufgenommen. Die Highlights des Events sind ein von den Teilnehmern und Referenten gemeinsam gestalteter Musik- und Tanzabend sowie ein Vortrag über die Sackpfeife. Der Vortrag wird am Freitag um 20 Uhr gehalten, der Musik- und Tanzabend findet am Samstag statt.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, Ing. Hans Schröpfer, 3452 Atzenbrugg, Schlossplatz 1, Telefon 0664/820 85 95, e-mail industrieviertel@volkskulturnoe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0017