Topstars bei der "Starnacht am Wörthersee 2004"

Wien (OTS) - Der musikalische Höhepunkt des Kärntner Eventsommers, die "Starnacht am Wörthersee 2004", wurde heute am Wörthersee präsentiert. Der ORF zeigt die "Starnacht" am Samstag, dem 17. Juli, um 20.15 Uhr in ORF 2. Nationale und internationale Superstars haben sich für heuer angesagt: Chris de Burgh, die Kelly Family, Yvonne Catterfeld, Bond, Rainhard Fendrich, DJ Ötzi, Nino de Angelo, Roberto Blanco, ABBAFEVER u. v. m. werden am Samstag, dem 10. Juli, den Wörthersee und das Publikum in der Werzer Seearena in Pörtschach zum Kochen bringen.

Die Koproduktion von ORF und ZDF, die von ip-media-Chef Martin Ramusch veranstaltet wird, geht bereits zum fünften Mal in Szene und zählt mittlerweile zu den Top-Musikevents in Österreich. Heuer neu:
"Willkommen Österreich"-Moderator Wolfram Pirchner, der höchst erfolgreich in den vergangenen Jahren die "Starnacht im Montafon" moderierte, wird erstmals auch im Sommer als Moderator der "Starnacht am Wörthersee" auf der Bühne stehen.

Tickets zur "Starnacht am Wörthersee" gibt es bei der Ticket-Hotline (01) 96 0 96, bei allen Kartenvorverkaufsstellen von Ö-Ticket und online unter http://www.starnacht.at. Kartenpreise: 20 bis 40 Euro, VIP-Ticket: 300 Euro, Stadtwerke-Ticket für Wörthersee-Schifffahrt inkl. Dinner und Eintritt zur "Starnacht": 145 Euro.

Im Rahmen des Pressegesprächs wurde auch das schon traditionell drei Tage vor der "Starnacht" stattfindende "Festival der Chöre" zu Gunsten der ORF-Spendenaktion "Licht ins Dunkel" vorgestellt. Am Mittwoch, dem 7. Juli, singen Kärntens Spitzenchöre in der Werzer Seearena für den guten Zweck. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden gehen ebenso an "Licht ins Dunkel" wie auch der Erlös aus einer jährlich neu erscheinenden CD zum Chorfestival. Im Vorjahr konnte die stolze Spendensumme von mehr als 40.000 Euro an "Licht ins Dunkel" übergeben werden. Die CD zum heurigen "Festival der Chöre" ist ab Anfang Juli in allen Kärntner Billa-Filialen erhältlich. Mit dabei sind in diesem Jahr: Ars Musica, die Stimmen aus Kärnten, das Kärntner Doppelsextett, der Männerchor Koschatbund, der Gendarmeriechor Kärnten, das Quintett Smrtnik, das Männerdoppelquartett Himmelberg und Ambidravi Vocal. Moderiert wird das Festival der Chöre von den Publikumslieblingen Sonja Kleindienst und Arnulf Prasch.

Beim Pressegespräch an Bord des Wörthersee-Dampfschiffes "Thalia" mit an Bord waren: Landeshauptmann Dr. Jörg Haider, Mag. Franz Arnold, Bürgermeister von Pörtschach, ORF-Landesdirektor Dr. Willy Mitsche, ip-media-Chef und Veranstalter der "Starnacht" Martin Ramusch, DJ Ötzi, "Wenn die Musi spielt"- und Chorfestival-Moderator Arnulf Prasch, Moderatorin Sonja Kleindienst, "Chorfestival"-Organisator Roland Loibnegger, Mag. Hermann Swatek - Zipfer, Martin Treffner -Schöller, Alexander Thoma - Casino Velden, Silvio Berger - Pago, Wilhelm Ruhlofs - Coca-Cola, "Thalia"-Kapitän Josef Jeller, Ewald Pleschiucnik - Stadtwerke Klagenfurt, Bernhard Bieche, Chefredakteur ORF-Landesstudio Kärnten, Willy Haslitzer, Programmchef ORF-Landesstudio Kärnten, Karl Korentschnig, Marketingchef ORF-Landesstudio Kärnten, "Starnacht"-Redaktionsleiterin Uschi Stiedl, u. v. m.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Landesstudio Kärnten
Mag. Caroline Weberhofer
Tel. 0664/3089492

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008