Die "Starnacht am Wörthersee" kann kommen

Vorstellung des Programms und der Side-Events - LH Haider bezeichnete Mega-Veranstaltung als Zentrum des Kärntner Veranstaltungssommers

Klagenfurt (LPD) - Der Countdown zum großen Musikspektakel des Kärntner Sommers läuft. Am 10. Juli wird der Mega-Event "Starnacht am Wörthersee" mit zahlreichen Stars und VIPs bereits zum fünften Mal über die Bühne der Seearena in Pörtschach gehen. Welche Superstars zu sehen sein werden und wo die wichtigsten Side-Events stattfinden, informierten heute, Mittwoch, bei einem Pressecocktail auf dem Dampfschiff Thali, Landeshauptmann Jörg Haider, ORF-Landesdirektor Willy Mitsche und Veranstalter Martin Ramusch. Als Interviewpartner standen auch Arnulf Prasch und DJ Ötzi zur Verfügung.

Haider, der mit einem Motorboot, das er selbst pilotierte, zur Pressekonferenz gecruist kam, betonte im Interview mit ORF-Lady Sonja Kleindienst, dass die "Starnacht am Wörthersee" mittlerweile zum unverzichtbaren Musikspektakel in Kärnten geworden sei. "Sie ist das Zentrum und der musikalische Höhepunkt des Kärntner Event-Sommers." Wunderschöne Bilder würden einem Millionenpublikum die "zauberhafte Atmosphäre Kärntens" vermitteln und damit in potentiellen Gästen die Sehnsucht wecken ihren Urlaub in einem "sicheren, sauberen und schönen Land" verbringen zu wollen, so der Landeshauptmann.

Ramusch, dem es auch heuer wieder gelungen ist, hochkarätige nationale und internationale Stars der Schlager- und Popbranche nach Kärnten zu bringen, stellte das Programm vor. Im bunten Star-Mix befinden sich beispielsweise Chris de Burgh, der nicht nur mit "Lady in Red" einen absoluten Welterfolg landete oder die legendären Kelly Family. Weiters das geigende sexy Damen-Quartett "Bond", Roberto Blanco, Rainhard Fendrich und Nino de Angelo sowie die Sensationsband aus London, "Abbafever". Österreichs Pop-Exportartikel Nummer eins. DJ Ötzi hat extra für die "Starnacht" viele lukrative Angebote abgesagt und wird hier seine neue Single präsentieren. Als Highlights für das junge Publikum werden Ex-Starmaniac Christl Stürmer und Yvonne Catterfeld die Bühne rocken. Neu ist dieses Jahr der Moderator: Der "Willkommen-Österreich-Star" Wolfram Pirchner wird durch den Abend führen.

Mitsche berichtete, dass der ORF diese tolle Veranstaltung wieder mit allen Kräften promotet und unterstützt. Gezeigt wird die "Starnacht" am Samstag, dem 17. Juli um 20.15 Uhr in ORF 2.

Prasch betonte, dass das im Vorfeld der "Starnacht" stattfindende Chorfestival schon eine große Tradition und sein Stammpublikum habe. Kärnten sei das Musikland Nummer eins und am 7. Juli könne man unter anderem das Quintett Smrtnik, den Gendarmeriechor Kärnten, die Stimmen aus Kärnten oder das Kärntner Doppelsextett bewundern. Besonders hervorzuheben sei, dass dieses Festival ganz im Zeichen von "Licht ins Dunkel" stehe und voriges Jahr 40.000 Euro eingespielt habe.

Weitere Side-Events sind das "Starnacht-Gofturnier" am 9. Juli am Golfplatz in Dellach, eine "Star-Gala" im Casino in Velden und die "Starnacht" Late Night Party als After-Show-Event im Congress Center Wörthersee in Pörtschach.

Noch ehe auch nur ein einziger Interpret bekannt war, hat der Ansturm auf die Karten für die "Starnacht am Wörther See" begonnen und es wurden bereits mehr als 2000 Tickets vorbestellt.

(S E R V I C E: Karten gibt es bei allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen und unter 01-96096 sowie unter www. starnacht.at, wo es auch zusätzliche Informationen gibt. Preise: 20 bis 40 Euro, VIP-Ticket: 300 Euro, Stadtwerke-Ticket für Wörthersee-Schifffahrt inkl. Dinner und Eintritt zur "Starnacht": 145 Euro.)
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0005