AVISO an die Redaktionen - Ab sofort WebTV-Live-Übertragung Bundesrat

Fragestunde mit Bundesministerin Rauch-Kallat

Wien (OTS) - Ab sofort ist die Sitzung des Bundesrats via Video-Stream live aus dem Parlament in Wien abrufbar.

Die 709. Sitzung des Bundesrats beginnt mit einer Fragestunde mit Gesundheitsministerin Rauch-Kallat. Auf der Tagesordnung der Sitzung stehen dann der Bericht der Bundesregierung betreffend den Abbau von Benachteiligungen der Frauen sowie Beschlüsse des Nationalrats in den Sitzungen vom 5. und 6. Mai: ein UN-Übereinkommen zum gemeinsamen Kampf gegen die grenzüberschreitende organisierte Kriminalität, ein Abkommen betreffend die Vermeidung mehrfacher Staatsangehörigkeit, die Änderung des Militärauszeichnungsgesetzes, die Steuerreform 2005 und das Produktpirateriegesetz.

Optimaler Empfang via Internet

Das Parlament bietet in Zusammenarbeit mit der APA-Gruppe die Übertragung der Plenarsitzungen in den Formaten Windows Media-Player und Real Player im mehreren Bandbreiten an. Damit ist der optimale Empfang für alle gängigen Internet-Anbindungen und technischen Ausrüstungen gewährleistet.

Die Sitzung ist über die OTS-Portale http://www.politikportal.at sowie http://www.presseportal.at abrufbar. Bitte beachten Sie, dass OTS am Tag der Sitzung ein zentral auf diesen Portalen abrufbares "Sonderthema" einrichtet. Hier werden alle Meldungen des Parlaments und der Parlamentsklubs als Zusatzinformation zur Web-TV-Übertragung zusammengestellt.

ACHTUNG: Website-Betreiber können den VideoStream der Live-Übertragung auch über die APA-IT Informations Technologie GmbH auf die eigene Website einbinden. Nähere Informationen zu einer Vereinbarung zur Übernahme der Plenarsitzungen sind bei Frau Mag. Katja Dworzak ( it-vertrieb@apa.at , Tel.: 360 60-6060) erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

APA OTS Originaltext-Service
Mag. Peter Kropsch, Geschäftsführer
Tel.: (01) 36060-5000
p.kropsch@apa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRO0001